Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    6

    Netzwerk Problem mit 2 Routern

    hallo zusammen,

    mein netzwerk ist so wie eingangs beschrieben aufgebaut und läuft zu 80% i.o.!
    ich habe aber folgendes problem: mein netzwerk besteht neben zahlreicher endgeräte (tv, sat, iOS, etc.) aus einem netgear dgn3500, welcher als adsl-modem fungiert und ein asus rt-n66u, welcher als access point aktiviert ist.
    soweit so gut! zwar bekomme ich untereinander eine direkte verbindung, wenn ich die jeweilige ip-adresse eingebe. verwende ich aber apps für iOS, dann sehe ich das gewünschte gerät nicht. als beispiel habe ich eine Gembird EG-PMS2-LAN IP/LAN-Steckdosenleiste, welche ich per ip anzapfen kann, aber direkt per app geht nicht. in dieser kann ich keine ip konfigurieren.
    mein netzwerk ist so aufgebaut, dass bis auf die mobilen geräte alle eine fixe ip-adresse haben (z.b. netgear 192.168.1.1 und asus 192.168.1.200).
    was muss ich routen, weiterleiten oder freigeben, dass ich mit meinen apps direkt auf die jeweiligen geräte komme???

    besten dank für eure hilfe!!!

    grüsse
    cy

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Hallo und willkommen hier bei uns im Forum!

    (Habe übrigens deine Anfrage in einen eigenen Thread überführt)

    also, der Netgear ist alleiniger Router in deinem Netzwerk - richtig?

    kannst du von jedem Gerät jedes andere anpingen - egal obs am Netgear oder am ASUS hängt ?

    Ist am ASUS der WAN/Internet-Port belegt oder nicht?

    Schicke mal bitte einen Screenshot vom ASUS von der Seite, wo du ihn als AP konfigurieren kannst - evtl. auch von einem dort vorhandenem Hilfettext. Leider findet sich davon nichts in den downloadbaren Anleitungen...

    o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (31.05.2013 um 08:18 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    6
    hallo o.s.t.,

    ja, hab schon gedacht...! ;-) danke für die schnelle antwort! :-)

    genau, quasi die eingangspforte zum internet!

    had jetzt nicht jedes gerät mit jedem getestet, aber es pingt, egal ob fest oder wifi und egal ob netgear oder asus!

    beim asus wird der wan zum lan, wenn man ihn als ap konfiguriert (habe mich mit dem asus-support rückversichert), darum steckt die direktverbindung netgear <--> asus im asus-wan (habe so 1 port mehr).

    link zum manual ist hier:

    http://support.asus.com/download.asp...20%28VER.B1%29

    merci!
    cy
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Danke für den Screenshot und die Bestätigung des AP-Modus.
    Ich finde in den ganzen, downloadbaren Manuals nichts über den AP-Modus....habe schon mehrmals danach gesucht, weil mich diese ASUS RT-N... auch interessieren

    Eigentlich ist alles richtig gemacht - warum du via App einige Geräte im LAN-nicht siehst, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Im AP-Modus ist das Gerät transparent - da gibts nichts zu routen/weiterleiten/freizugegeben (sofern ASUS im AP-Modus alles richtig macht )
    Ansonsten, hänge doch mal versuchsweise die Verbindung zum Netgear an einen LAN-Port statt an den WAN-Port

  5. #5
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Aargau West
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von cyberscenic Beitrag anzeigen
    ich eine Gembird EG-PMS2-LAN IP/LAN-Steckdosenleiste, welche ich per ip anzapfen kann, aber direkt per app geht nicht. in dieser kann ich keine ip konfigurieren.
    Die App ist nicht für eine Konfiguration vorgesehen, du musst die Steckleiste mit der Software "Power Manager" (vermutlich mitgeliefert oder downlaodbar) konfigurieren. Die Leiste muss allerdings an einem Lan-Kabel hängen, damit du sie konfigurieren und danach per App darauf zugreiffen kannst. Die hat soviel ich weiss kein WLAN integriert.
    hat mal einen Fujitsu Siemens PC Modell "Xpert" besessen...

  6. #6
    Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    6
    @ o.s.t:

    ja, man kann wirklich nichts falsch machen! :-) hehe, ja, ich hoffe auch, dass asus nichts vermurckst hat! ;-)

    ich habe mich nur gefragt, ob noch etwas am netgear eingestellt werden müsste. upnp ist an, abschotten tu ich auch nichts und sonst habe ich auch nix schlaues gefunden! :-(

    ich veruch noch dein tip mit dem umstöpseln!

    übrigens: hatte vorher ein netgear 3700 im einsatz und die wlan-leistung ist da himmeltraurig: 1 etage oberhalb des routers fast kein empfang, aber mit dem asus empfang auf allen 4 etagen!
    :-)

    @ Xpert:
    ich will das ding auch nicht konfigurieren, sondern lediglich schnell einzelne dosen ein/aus-schalten. die konfiguration hab ich im browser gemacht! dazu sollte das gerät in der app sichtbar sein, ist es aber nicht!
    insgesammt sind es 3 apps die nicht tun, welche alle 3 irgendein endgerät fernsteuern (die besagte leiste, ein samsung-tv und eine ü-cam)

  7. #7
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Nur um sicher zu sein: möchtest du Intern (LAN/WLAN) oder von Extern (WAN/Internet) diese Steckdosenleiste per App fernsteuern?

    Von Extern siehst natürlich anders aus, da müssten schon die entsprechenden Ports geöffnet werden - ggf. noch mit DynDNS gearbeitet werden...

  8. #8
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Aargau West
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von cyberscenic Beitrag anzeigen

    @ Xpert:
    ich will das ding auch nicht konfigurieren, sondern lediglich schnell einzelne dosen ein/aus-schalten. die konfiguration hab ich im browser gemacht! dazu sollte das gerät in der app sichtbar sein, ist es aber nicht!
    Warum schreibst du das dann so:


    Zitat Zitat von cyberscenic Beitrag anzeigen
    (...) aber direkt per app geht nicht. in dieser kann ich keine ip konfigurieren. (...)
    Sorry, wenn du nicht die gewünschte Antwort erhälst, aber erwartest du das ich hellsehen kann
    hat mal einen Fujitsu Siemens PC Modell "Xpert" besessen...

  9. #9
    Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    6

    Lächeln

    Zitat Zitat von Xpert Beitrag anzeigen
    Warum schreibst du das dann so:
    Sorry, wenn du nicht die gewünschte Antwort erhälst, aber erwartest du das ich hellsehen kann
    nur laaaaangsam mit den pferden, ist freitag, auch wenn es nur regnet bis sonntag!!!

    in der APP kann ich keine ip konfigurieren, deshalb habe ich ja auch gesagt, dass ich das gerät direkt per ip anzapfen kann, es mit der app (welche ich eben keine ip konfigurieren kann) aber nicht geht!

    aber wie schon erwähnt: es sind 3 apps, welche nicht tun, darum 'verdächtige' ich die einstellungen des netgear (nur wo???).


    @ o.s.t: umstöpseln brachte nix!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •