Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    klz ist offline Regelmässiger Nutzer
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    94

    Frage Seriendruckproblem

    Hallo zäme,

    habe Office 2010 und ein Seriendruck-Wordfile einer früheren Generation als .docx gespeichert. In einer Exceltabelle (ebenfalls in .xlsm konvertiert) habe ich Adressdaten. Wenn ich nun bei der Haus-Nr. z.B. 9a habe, druckt mir Word eine "Null". Die Zellen mit reinen Zahlen werden korrekt gedruckt. Auch ein Abstand zwischen Zahl und Buchstaben hilft nicht.

    Anbei noch folgende Angaben:

    - Zelle im Excel ist als "Textfeld" definiert. Bei "Standard" gleiches Problem
    - das Seriendruckfeld im Word ist mit "Merge Field" und kein Format definiert

    Wie kann ich das Problem lösen?
    Vielen Dank für jegliche Hilfe. Gruss und schönen Abend. KLZ

  2. #2
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Hallo klz

    Im Seriendruck-Dokument müsste die Feldfunktion MERGEFIELD Nr \* MERGEFORMAT stehen - der Begriff \* MERGEFORMAT fügt der Feldfunktion den Zeichenformatschalter bei, dieser Schalter stellt sicher, dass das Seriendruckfeldes Format gedruckt wird.

    Der Zeichenformatschalter \* MERGEFORMAT war in meinem Test-Dokument übrigens nicht notwendig.
    Seriendruck-Dokument Word 2010 (Adress-Etiketten) und das Excel-File in Excel 2010 mit den Adressdaten, "Nr" entspricht der Spaltenüberschrift der Hausnummer mit z.B. dem Inhalt 12b aus der Adressdatei.

    Freundliche Grüsse
    grippen

  3. #3
    klz ist offline Regelmässiger Nutzer
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    94
    Guten Abend grippen.

    Danke für Deine Antwort. Bei mir muss irgendwie der Wurm drin sein. Ich habe nochmals alles mögliche probiert (Feld nochmals eingefügt, im Excel das Feldformat geänder, einen Abstand zwischen Zahl und Buchstaben etc.). Leider erscheint immer die "Null". Ich versuche das Seriendruck-Dokument nochmals zu erstellen und hoffe, dass es dann klappt. Wenn nicht, weiss ich auch nicht mehr weiter.

    Freundliche Grüsse KLZ

  4. #4
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Hallo klz

    Dein beschriebener Fehler, dass im Seriendokument an der Stelle von "9a" eine "0" gedruckt wird kann ich nicht nachvollziehen.
    Ich habe unlängst für eine Einladung Etiketten gedruckt - Seriendokument (Etiketten) Word 2010 ( .docx) die Adressen haben ein Excel 2010-file (.xlsx) als Quelle, die Hausnummern sind Zahlen oder Zahlen mit grossen und kleinen Buchstaben ohne Leerschlag zwischen der Zahl und dem Buchstaben. Das Format der Hausnummer im Excel-file ist "Standard".

    Den Druck-Job habe ich mit dem Seriendruck-Assistenten aufgebaut, der Druck der Etiketten hat auf Anhieb funktioniert.

    Ich denke ein möglicher Zusammenhang liegt bei der Quelle deiner Dokumente, die aus früheren Office-Versionen stammen.

    Mein verwendetes Adress-File hat übrigens die Endung .xlsx.

    Freundliche Grüsse
    grippen

    Nachtrag:
    Ich habe im Internet einen Video-Beitrag gefunden, der könnte dir einen Hinweis zur Lösung deines Problems geben.
    Der Beitrag beschreibt das Trennen des Seriendokumentes von der Datenquelle, dabei könntest du eine (neue) Datenquelle aber auch wieder mit dem Seriendokument verbinden, Vorraussetzung die Seriendruckfelder müssen identisch sein. Ein Tipp:

    - erstelle eine neue Adress-Datei in Excel 2010, verwende die exakt die gleichen Seriendruckfelder des Seriendokumentes als Spaltenüberschriften
    - trenne das Seriendruckdokument von der "alten" Datenquelle speichere das Dokument
    - öffne das Word-Dokument und gestalte unter Sendungen > Seriendruck starten > Seriendruck-Assistent usw. usw. das "neue" Seriendruckdokument dabei verbindest du die "neue" Datenquelle, also das Excel-file mit den Adressen.

    Hier geht es zum Video: https://www.video2brain.com/de/videos-77563.htm
    Geändert von Turakos (15.06.2013 um 09:45 Uhr)

  5. #5
    klz ist offline Regelmässiger Nutzer
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    94
    grippen,
    danke für Deine Hinweise und Bemühungen! Habe das Problem nun mit einer zusätzlichen Spalte für die Buchstaben gelöst. So funktioniert es problemlos.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •