Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    5

    Access 2010, Fehlernummer 2425

    Unter Access 2003 wird mit diesem Makro (Untermakro eines Makro "DatumSetzen") der erste Tag des aktuellen Monats ins Feld "DatumFeldVon" eingetragen:
    Setzen Wert: [DatumFeldVon]; Date()-DatePart("d",Date())+1
    Andere Untermakros mit ähnlichen Datumwerten funktionieren ebenfalls problemlos.

    Beim Öffnen der selben mdb-Datei unter Access 2010, wie auch nach dem Konvertieren auf Access 2010 accbd-Datei kommt beim Aktivieren des Makros (ebenfalls bei allen Untermakros) die Fehlermeldung 1:
    "Der von Ihnen eingegebene Ausdruck enthält den Namen einer Funktion, die von Microsoft Access nicht gefunden werden kann."
    Die Fehlermeldung 2 nennt die Fehlernummer 2425.
    Alle Untermakros des Makros "DatumSetzen" werden in der Entwurfsansicht unter Access 2010 mit einem gelben Warnzeichen ("Unsafe Action") markiert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    92
    Hallo silviog

    Versuche mal, den Makrobefehl wie folgt anzupassen:
    Aktuell:
    Code:
     [DatumFeldVon]; Date()-DatePart("d",Date())+1
    Neu
    Code:
    [DatumFeldVon]; Datum()-DatTeil("t";Datum())+1
    Office 2010 kennt nicht mehr alle alten Macrobefehle, sollte aber eigentlich weiterhin kompatibel sein. SetzenWert ist so ein veralteter Befehl.

    Beachte dass ich - nebst der Deutschen Schreibweise - vor allem das "d" durch "t" ersetzt habe!
    Bei meinen Tests hat das "d" Probleme gemacht.

    Info: Im Macroeditor von 2010 ist in deinem Fall
    Element:[DatumFeldVon]
    Ausdruck: Datum()-DatTeil("t";Datum())+1

    Da ich selbst eigentlich nie mit Macros arbeite (bevorzuge VBA) würde mich interessieren, ob es danach klappt.

    Alternativ kann ich dir auch gerne helfen, diesen Befehl künftig über VBA zu steuern.
    Über ein kurzes Feedback, ob dir mein Beitrag weitergeholfen hat würde ich mich freuen...

    FreeRider

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    5

    Access 2010, Fehlernummer 2425

    Hallo FreeRider

    Leider ändert die Sprache nichts am Verhalten unter Access 2010.
    Es scheint, dass "SetzenWert" wirklich nicht mehr unterstützt wird! Ich habe mehrere Datenbanken unter Access 2003 mit diesem Makro erstellt! Wie bringe ich unter Access 2010 diese Datumwerte nun in die entsprechenden Felder?

    Besten Dank und Grujss
    Silvio

  4. #4
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    92
    Hallo silviog

    Wie bringe ich unter Access 2010 diese Datumwerte nun in die entsprechenden Felder?
    Damit ich dir hier die einfachste Lösung für dein Problem anbieten kann --> wäre es möglich, mir die Datenbank in der Version "Access 2003" als Kopie zuzustellen? Entweder hier als Anhang oder per PN.

    Ich benötige nur die betroffene Tabelle (kann ruhig leer sein, ich brauche keine Daten, nur die Struktur), das dazugehörende Formular und natürlich die Makros.

    Ich gehe davon aus, dass ansonsten alle Makros korrekt ausgeführt werden und nur dieses "SetzenWert" Probleme macht?
    Über ein kurzes Feedback, ob dir mein Beitrag weitergeholfen hat würde ich mich freuen...

    FreeRider

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    5

    Setzen Wert Makro

    Hallo FreeRider

    Besten Dank für dein Hilfeangebot.

    Dem Formular ist keine Tabelle hinterlegt. Die ungebundenen Datumwerte dienen als Definition der Werte, die beim Drucken der entsprechenden Berichte berücksichtigt werden (von - bis).

    Mit bestem Dank
    Silvio
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    92
    Hallo silviog

    Vielen Dank für die Testdatenbank.

    Nach einigen Tests denke ich, dass der Fehler in einem falschen Verweis auf die Datei utility.mda liegt.
    Soviel ich weiss ist das ein Überbleibsel aus Acc 2000 und braucht es in ACC2010 nicht.

    Entferne den Verweis und teste es nochmals.

    Verweis entfernen unter Acc 2010:
    Datenbank öffnen --> Alt+F11 --> Extras --> Verweise
    Jetzt sollte Acc2010 bereits eine Fehlermeldung ausgeben. Diese mit OK bestätigen.
    Im sich öffnenden Fenster sollte nebst anderem stehen "NICHT VORHANDEN: utility.mda
    Dort den Hacken raus --> OK --> Fenster schliessen (normalerweise muss man die Datenbank nicht neu starten)
    Deine Funktionen im Formular testen.
    Über ein kurzes Feedback, ob dir mein Beitrag weitergeholfen hat würde ich mich freuen...

    FreeRider

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •