Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    741

    Suche Ersatz für ASUS P6T Deluxe V2

    Guten Tag

    Ich habe den Auftrag bekommen, ein defektes Mainboard (ASUS P6T Deluxe V2) auszutauschen und im selben Streich den ganzen Computer up to date zu bringen. Das Ganze für unter 500 CHF.
    Von euch hätte ich gerne gewusst, was zukunftstauglich und kompatibel ist mit: [fakultativ] Anhang 4428

    • Intel Core i7-950
    • NVIDIA GeForce GTS 250
    • [2048 MB PC3-10600 DDR3 SDRAM Kingston 9905403-011.A03LF] (Frage nebenbei: Sind DDR3 unterschiedlicher Taktraten miteinander Kompatibel?)

    und hat:
    • Anschlüsse für mind. 4 Festplatten [RAID]
    • Ethernet
    • USB 3.0
    • HDMI
    • [MiniDiplayPort]
    • [SSD]



    Es gilt noch anzumerken, dass das Gehäuse äusserst klein ist mit 46x18x42 (L x B x H, in mm) Aussenmass.

    Vielen Dank für eure Tipps!

    LG Flo

    Die Welt ist eine Googel

  2. #2
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.956
    Was heisst für dich "up to date bringen"? Neues Mainboard + Neuer Prozessor? Oder soll der Prozessor behalten werden und es soll einfach ein neues Mainboard her und Treiber aktualisieren + Updates installieren?

    Wenn du ersteres meinst:
    Prozessor i5 4xxx (da das Budget zu knapp für i7) - evtl i5 4460
    Mainboard LGA 1150, H97, ATX - sowas wie: Gigabyte GA-H97-D3H
    2x4 GB RAM, günstige 1333MHz oder 1600 MHz mit 2x 4 GB
    SSD (ca. 250 GB) - zum Beispiel die Crucial M550 256 GB ist noch recht günstig und schnell.
    Alles zusammen wirst du für unter 500 Franken bekommen.

    Und ja, du kannst unterschiedliche RAM Riegel mit verschiedenen Taktraten mischen, jedoch wird nur immer der langsamere Takt genommen.
    Kleines Gehäuse aber, es passt trotzdem ein ATX Mainboard hinein?
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    741
    Zitat Zitat von Nebuk Beitrag anzeigen
    Soll der Prozessor behalten werden und es soll einfach ein neues Mainboard her und Treiber aktualisieren + Updates installieren?
    Das heisst, das Mainboard muss ersetzt werden.
    Es wäre toll, wenn der i7-950 und die GTX 250 nicht ausgetauscht werden müssten. Auch wenn diese bereits einige Jahr auf dem Buckel haben, so waren sie Anno-dazumals praktisch Hight-End. Ich denke Für einen Arbeitscomputer genügen sie längstens.
    Die 3x2 GB 1333 reichten bis anhin auch. Wenn nicht nötig hätte ich diese so belassen. Toll wäre natürlich, wenn diese irgend wann 1600 ersetzt werden könnten. (DDR4 ist wohl nicht möglich...?)

    Zitat Zitat von Nebuk Beitrag anzeigen
    Was heisst für dich "up to date bringen"?
    Im Moment werden nur 1333 DDR3 und USB 2.0 Unterstützt.
    USB 3.0 ist ein muss, 1600 DDR3 ist Standart und 4k Monitore sind im kommen.

    Zitat Zitat von Nebuk Beitrag anzeigen
    Kleines Gehäuse aber, es passt trotzdem ein ATX Mainboard hinein?
    Vor allem die 18cm Breite waren zu schmal für den einen oder anderen Kühler.


    Hat das deine Fragen beantwortet?
    Die Welt ist eine Googel

  4. #4
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.956
    Neuwertige Mainboards sind nicht mehr ganz so einfach zu finden und ob die USB3.0 unterstützen? Ganz günstig dürften diese Mainboards zudem nicht sein. Sie waren damals schon richtig teuer und heute bei wenigen Exemplaren noch wesentlich mehr. Von dem her weiss ich jetzt nicht was man dir raten soll. Neue Ware? Gebrauchte? Komplett auf neuen Sockel/Prozessor umsteigen?

    DDR4 RAM wirst du ohnehin nicht verwenden können, sie sind erst ab dem Sockel 2011 zugelassen. Bei den Riegeln liegt die Kerbe auch ganz anders und die Kontakte sollen etwas schräger sein. (wäre auch mechanisch nicht möglich).

    Für was soll der PC denn herhalten? Könnte mir bei der Konfiguration irgendwas mit Bildbearbeitung/Videobearbeitung vorstellen. Ob 4K mit GDDR3 da aber reicht? Keine Ahnung.

    Mit den Massen des Mainboards (Sockel 1366) muss man dann aber schon aufpassen. Du schreibst ja, das Gehäuse ist nicht so gross... und eigentlich ist das ja eine Serverplattform...
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  5. #5
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    741
    Schlussendlich soll es ein zuverlässiger Arbeitscomputer sein! Aber er wurde auch schon für Skyrim oder Assassins Creed verwendet. Bis jetzt ohne grössere Einschränkungen.

    Da ich selbst mit einem 2880 x 1800 Display arbeite, weiss ich was für Vorzüge sich daraus ergeben. Aber der Computer wird bis auf weiteres mit einem EIZO S2202W mit 1680 x 1050 betrieben.

    Falls igend wie möglich ist USB 3.0 schon ein muss, mit der Bedingung den i7-950 zu behalten.
    Die Welt ist eine Googel

  6. #6
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.956
    Dafür könnte man ja eine PCI Steckkarte einbauen um doch noch ein paar USB3 Ports zu haben.

    4K (12'582'912 Pixel) Monitore sind dann noch eine ganz andere Liga als eben die 2880x1800 (5'184'000 Pixel) von dir. Die von dir erwähnten 1680x1050 haben übrigens lediglich 1'764'000 Bildpunkte, Knapp einen Zehntel von 4K Monitoren wären! Mit einer GTX 250 kommst du bei den genannten Spielen recht früh an deren Leistungsgrenzen.
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  7. #7
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    741
    Zitat Zitat von Nebuk Beitrag anzeigen
    Dafür könnte man ja eine PCI Steckkarte einbauen um doch noch ein paar USB3 Ports zu haben.
    Stimmt, an die habe ich nicht gedacht

    Dann Redimensionieren wir einmal:

    Kompatibel mit:
    Intel Core i7-950
    NVIDIA GeForce GTS 250
    [3x2 GB DDR3 SDRAM Kingston 9905403-011.A03LF]

    und hat:

    Anschlüsse für mind. 4 Festplatten [RAID]
    Ethernet
    USB 3.0 [PCI Steckkarte ]
    HDMI
    [SSD]

    Wie kann man die Leistung des i7-950 mit aktuellen Prozessoren vergleichen?
    Die Welt ist eine Googel

  8. #8
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.956
    Ich meine, dass etwa 40% zwischen einem i7 950 und einem 4770k liegen. Bei Office Arbeiten ist das aber kaum von Bedeutung.
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  9. #9
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.331
    Ein Mainboard Intel X58 kannst du nur in Deutschland günstig finden…
    http://www.ricardo.ch/kaufen/compute...v/an749618554/

    Gruss, Charlito
    geantwortet mit Windows 10

  10. #10
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    741
    Merci! Mal schauen, wie sich der Preis entwickelt.
    Die Welt ist eine Googel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •