Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von POGO 1104 Beitrag anzeigen
    Diese Meldung ist eine Folge der schlechten Powerline-Verbindung!

    Wie du das beheben kannst?

    -Netzwerkkabel installieren statt PL-Verbindung
    -Powerline-Adapter in anderen Steckdosen probieren, welche näher zusammen sind
    -Phasenkoppler im Sicherungskasten durch Elektriker installieren lassen
    Ich bin gute 25m entfernt von meinem Router. Ein Kabel zu ziehen könnte sich sehr schwer gestallten.
    Werde einige steckdosen die näher am Zimmer ausgang liegen probieren. Glaube aber kaum das dies was nutzt weil es genau die gleichen Steckdosen sind wie bei meinem alten PC und da hat alls gut geklappt

    Was ist denn ein Phasenkoppler?

  2. #22
    Registriert seit
    09.07.2008
    Ort
    Provence
    Beiträge
    1.387
    Zitat Zitat von ThePflake Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein Phasenkoppler?
    Wenn es mit dem alten Compi gut geklappt hat, kannst du das mit dem Phasenkoppler vergessen.
    Dann wird es wohl an den Einstellungen des neuen Gerätes liegen. Aber den Fehler aus Ferne herauszufinden, dürfte schwierig sein.
    Viele Grüsse, Pagnol
    Legende zum Profilbild: mein Internetanschluss im südlichen Europa

  3. #23
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    51
    Ich hab Teamviewer bereits gedownloadet.
    Müsste das nur noch installieren falls jemand lust hat sich das genauer anzugucken.

  4. #24
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Kannst mir die Angaben von Teamviewer ja mal per PN durchgeben. Ich hab da aber wenig Hoffnung, gehe eher von meiner 1. Antwort aus. Vielleicht kann man noch was erreichen, wenn man den Speed künstlich auf 100mbit runterschraubt.
    Gruss

    Supporter

  5. #25
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Supporter Beitrag anzeigen
    Kannst mir die Angaben von Teamviewer ja mal per PN durchgeben. Ich hab da aber wenig Hoffnung, gehe eher von meiner 1. Antwort aus. Vielleicht kann man noch was erreichen, wenn man den Speed künstlich auf 100mbit runterschraubt.
    Ich habe jetzt mal meine ganze Gerätschaft ins Wohnzimmer geschleppt und dort den PC direkt an den router angeschlossen.
    Man siehe; keine Probleme. Nicht ein bisschen.

    Leider weiss ich jedoch nicht was jetzt das Problem ist, da bei meinem alten PC es auch klappte. (Hatte am Anfang ähnliche Probleme weiss aber nicht mehr wie das gelöst wurde)
    Was ich weiss jedoch das es über den PL-Adapter keine Verbindung mit Internet oder Netzwerk aufbauen kann.

  6. #26
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Wie ich bereits mehrfach und bereits zu Beginn sagte: Die PowerLAN Sache ist Murks. Man kann es drehen und wenden wie man will.
    Hast du den Adapter auf beiden Seiten DIREKT an der Steckdose, daher weder an einem Verlängerungskabel, Dreiteiler, Steckerleiste oder sonst wie? Kannst du ihn in der Dose umdrehen oder ist er dreipolig?
    Ggf. wäre die Idee noch da mit dem runterschrauben auf 100mbit - vielleicht machte der alte PC nicht mehr mit, der neue könnte nun Gbit.
    Gruss

    Supporter

  7. #27
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Supporter Beitrag anzeigen
    Wie ich bereits mehrfach und bereits zu Beginn sagte: Die PowerLAN Sache ist Murks. Man kann es drehen und wenden wie man will.
    Hast du den Adapter auf beiden Seiten DIREKT an der Steckdose, daher weder an einem Verlängerungskabel, Dreiteiler, Steckerleiste oder sonst wie? Kannst du ihn in der Dose umdrehen oder ist er dreipolig?
    Ggf. wäre die Idee noch da mit dem runterschrauben auf 100mbit - vielleicht machte der alte PC nicht mehr mit, der neue könnte nun Gbit.
    So wie ich das gesehen habe ist der Adapter sowieso schon auf 100 Mbit/s
    Das andere ist mit den Steckdosen. Ich habe es direkt an meine Steckdose angeschlossen. Ich habe leider keine einzel Steckdose sondern nur 3-fach Steckdosen in meinem Zimmer. Aber auch damit hatte es am alten geklappt. (Wollte das nur mal erwähnen. )

    Was sollte ich den deiner Meinung nach anstelle des Adapters nun machen?

  8. #28
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Die Dreierdose in der Wand ist kein Problem, ich sprach von Mehrfachsteckern. Ich geh natürlich auch davon aus, dass du auf Seite des Routers direkt in der Wand bist mit dem Adapter.
    Wenn der Port des PowerLAN auf 100 beschränkt ist, so kannst du da auch nicht viel dran schrauben. Kannst es ja mal testweise versuchen via Gerätemanager in der Netzwerkkarte auf 100 Vollduplex zu definieren.
    Warum es vorher ging kann ich dir nicht sagen, wenn du nach wie vor die gleichen Adapter hast.

    Meiner Meinung nach wirst du nur mit einem Kabel eine vernünftige Lösung bekommen. Hast du keine Telefondose in deinem Zimmer? Falls ja, so kannst du dir ein Netzwerkkabel via Rohre der Telefonleitungen ziehen (lassen)
    Was hast du für einen Router? Grande? Kannst evtl. noch versuchen auf halbem Weg einen WLAN Repeater zu setzen - auch keine gute Lösung aber vielleicht klappt es ja.
    Gruss

    Supporter

  9. #29
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    51
    Ich habe den Router beim Abschluss des Vivo Casa Abonement bekommen. Also gehe ich davon aus das es der Grande ist.
    Telefonsteckdose habe ich. Mal gucken ob ich da eine Lösung zu finden

    Ich habe das mit dem Wlan repeater auch schon probiert habe aber ne ziemlich schlechte Verbindung dann.

  10. #30
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Eben ja, das mit dem Repeater...im BESTEN Fall halbe WLAN Leistung. Grande = Der weisse flache mit blauem Rand, vorne mit Power, Kugel und Hörer + WLAN Taste. Die sind nicht sooo stark, was WLAN anbelangt. Falls vorhanden mal einen Accesspoint zum Test montieren
    Swisscom hatte bis vor kurzem die Ethernet Verbindungskits. (40m lange Kabel, die man einziehen konnte, zuschneiden auf Mass und dann ganz simpel eine Buchse dran machen konnte - wurde mangels Nachfrage leider aus dem Verkehr gezogen - habe bestimmt an die 20 davon im Einsatz und die waren gut und vorallem sehr dünne Kabel. (Jaja, weder Gigabit noch geschirmt, noch sonst welche Qualität, funktionierte aber)
    Nun ziehe ich halt jeweils "richtiges" Netzwerkverlegekabel ein. Koster pro Meter rund 1.-, dazu noch hinten und vorne eine Steckdose (Qualitätsware nehmen! Feller Edizio) Würde also sagen, mit knapp 100.- Material hast du eine super Lösung. Wenn du keine Erfahrung hast auf dem Gebiet lasse lieber einen Stromer / Telematiker an die Sache.
    Andere Lösung: Einem Netzwekkabel (flexibel) den einen Stecker abschneiden, durchziehen und einen neuen Stecker dran crimpen. Wird wohl etwas billiger.
    Gruss

    Supporter

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •