Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    klz ist offline Regelmässiger Nutzer
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    94

    Frage Makro aufzeichnen (Word 2010)

    Hall zäme,

    wollte ein Makro mit der Tastenkombination ctrl+alt+F9 aufzeichnen um einen Trennstrich zwischen verschiedenen Inhalten von links nach rechts einzufügen. Mache ich das "normal", muss ich zusätzlich zum Strich die Farbe und die Strichdicke auswählen.

    Das Makro wird erstellt, hat aber nur folgenen Inhalt:

    Sub TRENNSTRICH()
    '
    ' TRENNSTRICH Makro
    ' Trennstrich zwischen verschiedenen Inhalten einfügen
    '
    End Sub

    Was mache ich falsch? Danke für Eure Hilfe.
    Gruss KLZ

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    266
    Zitat Zitat von klz Beitrag anzeigen
    wollte ein Makro mit der Tastenkombination aufzeichnen um einen Trennstrich zwischen verschiedenen Inhalten von links nach rechts einzufügen. Mache ich das "normal", muss ich zusätzlich zum Strich die Farbe und die Strichdicke auswählen.

    Das Makro wird erstellt, hat aber nur folgenden Inhalt:

    Sub TRENNSTRICH()
    ' TRENNSTRICH Makro
    ' Trennstrich zwischen verschiedenen Inhalten einfügen
    End Sub

    Was mache ich falsch? Danke für Eure Hilfe.
    Salü KLZ

    Die Makro-Aufzeichnung in Word ist viel weniger komfortabel als in Excel! Was aufgezeichnet wird und was nicht, das ist für mich jeweils auch ein Rätsel. Ich glaube also nicht, dass Du etwas falsch machst!

    Nur einen Trennstrich einfügen: Das sollte mit Aufzeichnen möglich sein. Die Farbe bestimmen: Das habe ich mit Google gefunden. Schau Dir dieses Makro an:

    Code:
    Sub Test()
    Selection.Font.ColorIndex = wdRed
    Selection.TypeText Text:=" - "
    Selection.Font.ColorIndex = wdBlack
    End Sub
    Ich vermute, Du willst mehr als das. Wenn Du etwas genauer beschreibst, was mit Deinem Makro geschehen soll, dann kann man versuchen, das Makro manuell zu erstellen.

    Grüsse Niclaus

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.138
    Ich habe mir die Frage auch kurz angeschaut und bin über Word für einmal ziemlich erschüttert.

    Es gibt offenbar keine Möglichkeit, Schnellbausteine per Makro anzusprechen. Wenn man das nämlich könnte, dann wärs leicht: Das gewünschte Zeichen (oder die Zeichenfolge) inkl. allen gewünschten Formatierungen in einen Schnellbaustein packen. Kurz ein Makro aufzeichnen, mit dem man diesen abruft. Diesem dann eine Tastenkombination verpassen - und fertig.

    So jedenfalls meine Idee. Aber wenn ich das Makro dann abspiele, heisst es, das Element sei nicht gefunden worden. Spinnt mein Word oder lassen sich Schnellbausteine tatsächlich nicht per Makro einfügen?

    Herzliche Grüsse
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  4. #4
    klz ist offline Regelmässiger Nutzer
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    94
    Hallo Niclaus, liebe Gaby,
    danke für Eure Bemühungen. Habe in beiliegendem Worddokument aufgeschrieben, was ich genau machen möchte (für Niclaus).

    Ich denke es müsste doch eine Lösung geben. Habe ich doch aus dem PCTipp ein Makro übernommen, bei dem mit Ctrl + Alt + F12 ein Überschriftenformat zugewiesen wird. Darum dachte ich, dass gleiche könnte mit dem Trennstrich funktionieren.

    Gruss KLZ
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    266

    Makro Linie einfügen

    Hallo KLZ

    Schau mal folgendes Makro an. Es fügt an der Stelle, wo sich der Cursor befindet, eine schwarze Linie mit 1.5 Pt. Stärke ein.

    Code:
    Sub LinieZeichnen()
    
    x = Selection.Information(wdHorizontalPositionRelativeToPage)
    y = Selection.Information(wdVerticalPositionRelativeToPage)
    x1 = x + 7
    x2 = x + 300
    y1 = y + 7
    
    ActiveDocument.Shapes.AddConnector(msoConnectorStraight, x1, y1, x2, y1).Select
    With Selection
        .ShapeRange.Line.Weight = 1.5
        .ShapeRange.Line.ForeColor.ObjectThemeColor = wdThemeColorText1
        .EscapeKey
        .Collapse
    End With
    End Sub
    Die exakte Position und die Länge der Linie kannst Du variieren, indem Du bei x1, x2 und y1 kleinere oder grössere Werte addierst.

    Zu beachten ist: Dieses Makro funktioniert nicht in einem "alten" Dokument (.doc). Die Linie wird da schief gezeichnet. Ich habe keine Ahnung warum. Es läuft nur in einem neuen Dokument, also in ".docm".

    Zur Tastenkombination: Die gibst Du am besten ein, wenn Du ein Makro aufzeichnest, wie Du es ja schon gemacht hast. Dort kannst Du bei "Tastatur" Deine Tastenkombination eingeben. Man kann die Tastenkombination auch unter "Menüband anpassen" eingeben: Ganz unten im mittleren Bereich: Tastenkombinationen.

    Ich hoffe, dass ich Dir damit helfen kann, und grüsse Dich
    Niclaus

  6. #6
    klz ist offline Regelmässiger Nutzer
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    94
    Guten Abend Niclaus,

    Super! Es funktioniert so wie ich es mir gewünscht habe. Ganz herzlichen Dank!

    Liebe Grüsse KLZ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •