Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Schleichender Routerzwang bei Swisscom
    Swisscom setzt bei der Voip-Telefonie offensichtlich auf die eigenen Router. Dies berichten Nutzer. Der Fernmelderiese führt Sicherheitsgründe ins Feld. » Zum Artikel
  1. #11
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Raum Basel
    Beiträge
    17

    Cool auch ich bin gegen den Swisscom Zwangsrouter..

    und habe mich etwas umgesehen.

    Es gibt scheinbar Umwege, den SC Router auszulesen (im Swisscom-Forum beschrieben). Allerdings ist m.E. diese Methode auch nur für Freaks geeignet.

    Bei einem "Greenen"Internetanbieter ist mir aufgefallen, dass er (einfache) FritzBoxen als AllIP Modem standardmässig abgibt. Meine Anfrage, ob er die Anschlussdaten "herausgibt", damit ich meine FritzBox 7490 weiter verwenden könnte, wurde mit JA beantwortet!

    Es gibt also (vorerst) wenigstens ein Anbieter..

  2. #12
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    1

    Sehr Sehr mühsam

    Folgendes hab ich festgestellt, keine vpn Verbindung möglich mit den Routern vom Swisscom, keine IP Weiterleitung, Ich empfehle meinen Kunden den Provider zu wechseln, und die Telefonnummern zu portieren z.B. zu e-fone.ch.

  3. #13
    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    1

    wie früher

    ich war auch gezwungen mich von swisscom abzuwenden, ich benötige einen ISDN Anschluss der bei der FritzBox vorhanden ist, jetzt habe ich meinen Anschluss halt zu einem Internetanbieter konvertiert der die Daten offen legt, jetzt funktioniert alles bestens

  4. #14
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Ollon VD
    Beiträge
    74

    Unglücklich Zwang ist reel aber versteckt

    Als ich das TV 2.0 Produkt bestellt habe war mir absolut nicht bewusst, dass meine Fritz-Box 7390 nicht mehr benutzt werden kann. Das sah ich erst als ich versuchte sie weiter zu benutzen und es einfach nicht möglich war. Swisscom hütet sich natürlich die potentiellen Kunden vorher zu informieren, was man zwar von einem anständigen Unternehmen erwarten dürfte! Es ist einfach eine absolute Frechheit die Konsumenten so vor unumgängliche Tatsachen zu stellen. Und genau diese Unternehmen reden uns den Kopf voll vom Markt der alles bestimmen soll! Nein die Starken bestimmen was der Markt vorschreibt und aufzwingt. Mit reeller Marktwutschaft hat das absolut nichts zu tun, ganz im Gegenteil. Jeder versucht mit allen Mitteln ein Monopol zu erschaffen und den Markt zu umgehen! Das ist heute Realität.
    Das traurige am Ganzen ist nur, dass eigentlich auch bei Swisscomm der Staat der wirkliche Besitzer ist, also wir Steuerzahler?? Traurig ab er in dieser ultraliberalen Schweiz normal und von der Mehrheit gewollt und unterstützt durch ihre Stimmzettel!

  5. #15
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852

    Die Swisscom Internet-Box wird attraktiver....

    Swisscom hat am 30. März 15 die FW 6.x für die Internetbox veröffentlicht.

    Dabei sind auch einige neue, interressante Funktionen dazugekommen:
    (Nebst vielen weiteren Verbesserungen und Optimierungen)

    -Swisscom eigener DynDNS Dienst
    -VPN Server inklusive
    -.......
    -.......

    Details gibt bei Swisscom:
    https://www.swisscom.ch/de/privatkun...ernet-box.html

    und die Entwicklung geht mit Hochdruck weiter.......

    Gruess, POGO 1104

  6. #16
    Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    1

    nicht nur Swisscom

    Guten Tag zusammen
    Leider ist das so, die SIP Account Daten werden von Swisscom nicht bekannt gegeben. Nur ist es so, dass dies die Kabelnetzbetreiber auch nicht tun. Ein Wechsel zu z.B. Netvoip ist leider auch nur bedingt eine Alternative.
    Die Gesprächskosten sind zu hoch oder man muss Vorauszahlungen leisten. Ist für eine kleine Unternehmung auch nicht das gelbe vom Ei. Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten?
    Gruss carandache

  7. #17
    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    7

    Es gibt zumindest eine Lösung!

    Ich bin ebenfalls Kunde von Swisscom und das schon über ein Jahrzehnt! Ich bin begeistert vom Service der Swisscom und deshalb war für mich klar, dass ich auch auf AllIP umsteigen werde. Über die Sache mit dem Router war ich allerdings auch überhaupt nicht erfreut, weshalb ich mich im Netz umgesehen habe und dann auf einen Workaround gestossen bin, mit welchem ich die Credentials auslesen konnte. Damit ist es mir nun möglich, via FritzBox zu telefonieren und meine alten Endgeräte trotzdem weiterzubenutzen. Und natürlich all die vielen tollen Funktionen der FritzBox!
    Ich finde es aber auch daneben, dass Swisscom ihre Kunden faktisch einem Routerzwang unterzieht. Das geht gar nicht! Aber wie gesagt: Es geht auch mit FritzBox und Swisscom! Man muss nur wissen wie! Wer etwas Googelt, wird fündig: http://www.tuxone.ch/2015/01/swissco...-auslesen.html
    Aber ich kann es nicht unterlassen, auch hier zu warnen: Haltet eure Credentials geheim und gebt sie nicht in jede App ein... und noch wichtiger: Aktiviert das Sperrset bei Swisscom! Ich wurde selbst schon mal Opfer von Hackern, weil meine FritzBox in einem unsicheren Zustand ausgeliefert wurde und ich nicht in der Lage war, das Sicherheitsloch innert nützlicher Frist zu stopfen...

  8. #18
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass die Fritzboxen an gewissen Swisscom DSLAM's (Gegenstelle zur Fritzbox im Swisscom Verteiler) nicht optimal angebunden sind. Sprich: Der DSL Chipsatz der Fritzbox arbeitet nicht optimal mit dem DSL Chipsatz im DSLAM zusammen. Desweiteren kann die Fritzbox u.U. nicht von Swisscom Vectoring Technologie profitieren, ebenfalls aufgrund von Kompatibilitätsabweichungen....
    Das kann je nach Abo zu Geschwindigkeitseinbussen führen, welche man mit einem Swisscom Router nicht hätte...

    Gruess, POGO 1104

  9. #19
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.946
    Man hat also quasi die Wahl zwischen der Pest und Cholera .
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  10. #20
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Die Fritzbox 7490 spielt anscheinend nun gut an Swisscom vectorisierten Anschlüssen - richtige Firmware vorausgesetzt:
    http://supportcommunity.swisscom.ch/.../381551#M36486

    Gruess, POGO 1104

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •