Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Neue Tricks des Erpresser-Trojaners CryptoWall
    Eine neue Version des Erpresser-Trojaners CryptoWall treibt ihr Unwesen und verschlüsselt nicht nur Dateien auf dem PC des Opfers, sondern verbirgt sie auch noch vor dem Anwender. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    35

    Neue Tricks des Erpresser-Trojaners CryptoWall

    Verschiedene Benutzer, haben mir Laptops oder PC's mit dem Cryptowall 3.0 zur Prüfung gebracht. Der Trojaner verschlüsselt in der Tat unglaublich zuverlässig alle vorhanden Daten (JPG, DOC, PDF etc.). Dass das FBI zum Zahlen des Lösegeldbetrags auffordert, finde ich bedenklich. So wird die Erpresserbande nur noch weiter belohnt und erhalt Zustupf um weitere Versionen zu entwickeln.

    Noch bedenklicher ist es, das man die Cryptowall-Überweisung in der Internetwährung Bitcoin anonym durchführen muss. Die Rechtssprechung müsste Bitcoin Finanzinstitute verpflichten, dass man den Empfänger der Transaktion ausfindig machen kann oder das ganze Bitcoinsystem im Internet verbieten.

    Solange nichts dagegen gemacht wird, wird es auch noch Cryptowall 5.0, 6.0, 7.0 etc. geben.

    Der Rat allen Benutzer, sichert regelmässig eure Daten, das ist die beste Versicherung gegen Trojaner, Viren und Harddisk-Crashes!

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    9
    Ransomware wird zu einem immer größeren Problem - dessen sind sich auch zahlreiche IT-Experten bewusst. Das Problem ist aber, dass diese Tatsache noch nicht bis zu den Regierungen der meisten Staaten durchgedrungen ist.

    Auf der anderne Seite ist es natürlich auch alles andere als leicht, im großen Stil gegen diese Art von Angriffen vorzugehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •