Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Windows 10 warnt vor Firefox und Chrome
    Laptop- und Tablet-User nerven sich. Microsoft will ihnen wieder Edge aufschwatzen. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.946

    Windows 10 warnt vor Firefox und Chrome

    Kann man diese Art von Benachrichtigung nicht deaktivieren? Dachte das sei Durch ein Schalter möglich?

    Ich mach dann man noch ein bisschen Werbung für Microsoft:
    Microsoft hat vor kurzem ein Tool zum einfacheren Migrieren von Erweiterungen von Chrome und Firefox auf den Microsoft Edge Browser vorgestellt. Der Edge Browser unterstützt seit dem Anniversary Update (?) nun auch endlich Erweiterungen.
    https://www.microsoft.com/de-de/stor...t/9nblggh4txvb
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    58

    Böse Ich nerve mich seit Jahren...

    ...wenn ich - nachdem ich wieder mal Cookies gelöscht habe - auf Google gehe und die mir jedesmal den "modernen" Chrome-Browser aufschwatzen wollen.

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    372
    Genau auf solche Methoden kann ich echt verzichten. Ich kann es nicht ausstehen wenn microsoft mir schon im OS ihre aufdringliche Werbung reindrücken will, die haben jetzt einfach ein jahr gewartet weill schon damals viele stimmen laut wurden das ms genau so vorgehen wird. und mich können sie mich mal kreuzweise mit dieser Art von "Werbung"
    Nicht nachdenken heisst anderen glauben zu müssen.

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    58
    Edge ist und bleibt für mich eine Totgeburt - Anniversary Update hin oder her.

    Mit Edge hat Microsoft den Rückstand auf Firefox und Chrome nur etwas verringert. Von einer Aufholjagd sehe ich nichts. Die verfügbaren Erweiterungen für Edge sind nciht der Rede wert.

    Ich frage mich ehrlich, warum Microsoft das macht? Glauben die Herren und Damen in Redmond wirklich, dass Sie damit Marktanteile zurückerobern können? Ich bezweifle das sehr! Entweder einen richtig guten Browser oder gar keiner - dann müssen aber auch entsprechende Ressourcen investiert werden.

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2016
    Beiträge
    10
    Egal was Microsoft macht ich werde trotzdem immer bei Chrome bleiben finde das ist einfach der beste Browser den es gibt dicht gefolgt von FireFox.

  6. #6
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.946
    Nun, Chrome macht in letzter Zeit doch komische Sachen.
    Beispiel:
    Seit dem ich Chrome benutze, verwende ich (je nach angeschlossner Maus) die Backspace-Taste der Tastatur um die zuletzt besuchte Seite wieder aufzurufen. Das hat für mich ganz gut gepasst, denn beim Surfen hatte ich die eine Hand auf der Maus, die andere auf der Backspace-Taste. Mit der Version 52 funktioniert der "Shortcut" nicht mehr. Beim Drücken der Backspace-Taste werde ich darauf hingewiesen, dass ich ALT+linke Pfeiltaste drücken soll. Natürlich gibt es die Zurückfunktion ganz oben in der Ecke des Browsers, aber entweder verwende ich jetzt beide Hände um den Shortcut (ist das überhaupt noch einer???) zu nutzen oder ich fahre mit der Maus von der aktuellen Position wieder ganz nach oben links. Beides ist ziemlich unpraktisch. Eine Anpassungsmöglichkeit aus dem Hause Google aus gibt es nicht.

    Gut ich hab die Situation mit einem AddOn gelöst, aber wer denkt sich sowas bitte aus? Warum muss man diesen Workflow Entschleunigen?

    Ein weiteres Beispiel ist Smoothscrolling. Warum ist die Funktion standardmässig aktiv wenn ich den Browser neu installieren oder teilweise ein Update installiere? Die Funktion mach das Scrollen träge und verzögert das Arbeiten (um ein paar ms).

    Auch hier hab ich mit einem AddOn behelfen müssen.

    Fairerweise muss ich sagen, dass Microsoft bei Windows 10 das "weiche" Scrollen sogar in einigen Fenstern implementiert hat. Um es dort komplett zu deaktivieren ist es richtig umständlich....
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •