Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Mein Computer

  1. #11
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Buchs, St. Gallen
    Beiträge
    51
    Ok, danke!
    Also muss man nicht direkt darauf achten ob Single Rank bzw. Dual Rank steht es ist also egal oder?
    P.S. Wie hast du denn dein Profilbild geändert?
    Gruss Nik

  2. #12
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.955
    Zitat Zitat von EasyNik Beitrag anzeigen
    P.S. Wie hast du denn dein Profilbild geändert?
    Geht hier:
    http://www.pctipp.ch/forum/profile.php?do=editavatar

    oder oben auf Aktionen (zwischen Community und Nützliche Links) klicken. "Profil bearbeiten" auswählen. Danach auf "Avatar ändern" klicken und dein Avatarbild aussuchen und hochladen/verlinken.
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  3. #13
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.330
    Zitat Zitat von EasyNik Beitrag anzeigen
    Also muss man nicht direkt darauf achten ob Single Rank bzw. Dual Rank steht es ist also egal oder?
    Dual Channel wird die Fähigkeit aktueller Chipsätze und Speichercontroller bezeichnet, Arbeitsspeicher-Module parallel zu betreiben. Hierfür werden separate Busse vom Speichercontroller zu den einzelnen Modulen eingesetzt. Der parallele Betrieb führt zu einer höheren Datentransferrate und einer damit verbundenen Leistungssteigerung.
    Vereinfacht gesagt verdoppelt eine Dual Channel Konfiguration im Vergleich zum Singel Channel Modus die theoretische Datentransferrate Ihres Systems. Dies geschieht durch das Bündeln eines passendes Modulpaares in Verbindung mit einem parallelen Speicherzugriff auf die beiden Speicherkanäle.
    Gruss, Charles

  4. #14
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Buchs, St. Gallen
    Beiträge
    51
    Danke, also ist z.B. Dual Rank das selbe wie Dual Channel?
    Bzw. bei diesem RAM steht Single Rank obwohl 2 Kits dabei sind : http://www.pc-ostschweiz.ch/de/Hyper...2a19602737.htm

    Gruss Nik
    Geändert von EasyNik (13.09.2016 um 12:32 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.330
    Nein Sorry, ich habe gedacht du spricht immer noch von dein Arbeitsspeicher 1x8 GB Kingston Value RAM 1600 MHz (1.5V)

    Gruss, Charlito

  6. #16
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Buchs, St. Gallen
    Beiträge
    51
    Kein problem
    Aber was bedeutet denn z.B. Single Rank bei diesem RAM: http://www.pc-ostschweiz.ch/de/Hyper...2a19602737.htm
    Gruss Nik

  7. #17
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Kanton SG
    Beiträge
    225
    Rank bezeichnet den internen Aufbau eines RAM Riegels.
    Vereinfacht könnte man sagen, Dual Rank RAM besteht aus zwei gleichen Teilen und Single Rank eben aus einem.
    Mit 2x Single Rank Riegel (wie in deinem Link) hast du dann also 2 Ranks gesamt. Mit 2x Dual Rank Riegel hättest du dann 4 Ranks.
    Im Gebrauch unterscheiden sich die zwei Varianten so gut wie nicht. Ausser du würdest einen AMD Prozessor direkt zum Spielen verwenden, dann wären 2x Dual Rank ein wenig schneller.
    Mfg Newcomer2012

    Intel i5 8400, Six-Core 2.8-4.0 GHz
    Asus GTX 1070TI, 1920x1080, Asus VG278HE 27" 144Hz
    Gigabyte H370M D3H, Win 10, 2x 8GB DDR4 2666 MHz

  8. #18
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.330
    Wikipedia weiss (fast) alle
    https://de.wikipedia.org/wiki/Speich....A4nke.2FRanks
    Mit Dual- und Quad-Rank profitieren nur Grösse CPU von Intel und AMD-CPU
    Mit i7 6700k + GTX 1070 sollte man 3000 MHz nehmen

    Gruss, Charles

  9. #19
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Buchs, St. Gallen
    Beiträge
    51
    Ja, aber das geltet (eigentlich) nur für die Graka.
    Für die CPU (Link: https://www.pc-ostschweiz.ch/de/Hype...2a19602737.htm ) ist sogar speziell 2133MHz empfohlen. Und ausserdem sind 2133MHz
    billiger

    Gruss Nik

  10. #20
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Kanton SG
    Beiträge
    225
    Jein, 1866 und 2133MHz sind einfach die Taktraten, welche der Prozessor erkennt und standardmässig einstellt. Wenn du RAM kaufst mit höherer Frequenz, dann müsstest du diese dann zuerst im BIOS auch so einstellen.

    Natürlich kannst du auch 2133MHz RAM kaufen und dann auf 3000MHz übertakten, kommt aufs gleiche. Nur laufen nicht alle Arbeitsspeicher gleich stabil, bei höherer Frequenz. Und wenn man direkt 3000MHz RAM kauft, laufen die garantiert auch stabil.

    Wirklich empfohlen sind einfach die max 1.35V. Die könnten theoretisch die Lebensdauer der Skylake Prozessoren verkürzen. Gibt dazu aber noch keine konkrete Berichte, da sie noch relativ frisch auf dem Markt sind.
    Mfg Newcomer2012

    Intel i5 8400, Six-Core 2.8-4.0 GHz
    Asus GTX 1070TI, 1920x1080, Asus VG278HE 27" 144Hz
    Gigabyte H370M D3H, Win 10, 2x 8GB DDR4 2666 MHz

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •