Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    36

    HP Probook 4520s; Anmelden nicht mehr möglich

    Guten Tag

    Das Notebook hatte ursprünglich Win7, wurde letztes Jahr auf Win10 aufdatiert. Vor einigen Wochen kam ein Update auf Version 1607, das Probleme bereitete: erst schien es Win Vista vorzuschlagen (Vista war beim Kauf als Downgrade-Möglichkeit dabei), nach Neustart kam dann Win10 1607, aber ohne die Möglichkeit, ein Passwort einzugeben oder ein Benutzerkonto auszuwählen. Unten rechts waren Symbole für erleichterte Bedienung, Ausschalten und Tastatur. Auf dem restlichen Desktop liess sich nichts öffnen. Unter Erleichterte Bedienung konnte ich mir die verschiedenen Positionen vorlesen lassen, eine andere Tastatur hätte ich auswählen können.
    Nach einem (oder 2x) Neustart erschien plötzlich das Feld für die Passworteingabe. Ich konnte mich anmelden und Windows10 lief in der Version 1607.
    Mein Sohn meinte, die Festplatte sei zu alt und habe wohl Fehler. Darum klonte er sie auf eine SSD. Diese startet wohl sehr schnell, lässt mich aber kein Passwort eingeben. Auch nach vielen Neustarts bekomme ich kein Eingabefeld mehr zu sehen.
    Einige Tastenkombinationen während des Starts habe ich schon ausprobiert; sie haben nicht geholfen.

    Hatte jemand schon ein ähnliches Problem?
    Mit freundlichen Grüssen
    MacLennan

  2. #2
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Du kannst den PC einschalten und während des Bootvorgangs gleich wieder ausschalten.
    Und wiederholst du diesen Schritt bis der blaue Bildschirm erscheint.
    Gehest du auf Erweiterte Optionen / Problembehandlung / Erweiterte Optionen und du hast viele Möglichkeiten.
    Man darf diese Prozedur nicht oft wiederholen, weil für Elektronischen Teile nicht gut ist.
    Wenn wieder funktioniert schnell Starten deaktivieren, sonst die Tastenkombinationen funktionieren nicht.

    Ich persönlich würde, nach Schlüssel lesen, eine Clean Installation, mit Formatierung, mit ein Installation USB (min. 8GB, ab CHF 10.-) mit Windows Medienerstellungstool machen.
    Deinen Dateien sind sowieso in HDD...
    Windows Produkt Key Viewer (Wahrscheinlich es ist nicht nötig, aber sicher ist sicher):
    http://www.chip.de/downloads/c1_down...067580&v=3600&
    Windows 10 Medienerstellungstool:
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Und bitte Geduld!

    Gruss, Charles

    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
    K'ungfutzu, chinesischer Philosoph

  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    36
    Lieber Charles

    Herzlichen Dank für Deine Auskünfte. Offenbar kann ich beim Start Windows 7 wiederherstellen lassen. Das Gratis-Update auf Windows 10 hätte ich dann aber verloren. Die Daten könnten von der alten HD geholt werden; die Programme müssten allerdings neu installiert werden.
    Den Windows Product Key Viewer könnte ich nur einsetzen, wenn der von aussen den Schlüssel aus der Klonstation auslesen kann.
    Vielleicht besorge ich mir einfach ein neues Windows 10.

    Mit freundlichen Grüssen
    MacLennan

  4. #4
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Zitat Zitat von MacLennan Beitrag anzeigen
    ...Das Gratis-Update auf Windows 10 hätte ich dann aber verloren.
    NEIN, Du hast letztes Jahr auf Win10 geupgradet (aufdatiert)und Normalerwiese kann man Windows 10 wieder installieren ohne Schlüssel (Key) und wird automatisch aktiviert.
    Produkt Key von Windows 10 ist auf Microsoft Server, liiert mit Dein Probook
    Wenn nicht versuchen mit Windows 7 Schlüssel.
    Mit zweite PC oder dein Sohn muss Windows 10 Medienerstellungstool USB (min. 8GB, zirka CHF 10.-) erstellen und du kannst Windows 10 direkt installieren (...oder versuchen zu reparieren):
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Geändert von Charlito (12.11.2016 um 17:33 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •