Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    53

    Passwortmanager

    Guten Tag
    Langsam aber sicher kann ich mir die Passwörter nicht mehr merken und benötige einen Manager. Darüber wurde schon viel geschrieben. Meine Frage: Mein Kaspersky Internet Security Abo läuft in 2 Wochen ab. Ich könnte auf Kaspersky Total Security upgraden, da sollen auch Passwörter gesichert werden können. Hat jemand Erfahrung damit? Oder sollte ich besser ein separates Produkt wählen (muss nicht gratis aber sicher sein)?
    Vielen Dank für Euren Rat. Und guten Rutsch ins Neue Jahr! Hermann48

  2. #2
    Registriert seit
    09.07.2008
    Ort
    Provence
    Beiträge
    1.387
    Ich persönlich würde mich nicht auf derartige Kombinationen einlassen.
    Der Grund: Wenn du mit einer Komponente nicht (mehr) zufrieden bist, musst gleich alles wechseln.
    Viele Grüsse, Pagnol
    Legende zum Profilbild: mein Internetanschluss im südlichen Europa

  3. #3
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    am Zürichsee
    Beiträge
    1.834
    Zitat Zitat von Pagnol Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde mich nicht auf derartige Kombinationen einlassen.
    Der Grund: Wenn du mit einer Komponente nicht (mehr) zufrieden bist, musst gleich alles wechseln.
    Das würde ich auch so sehen.
    Und, ein Gratis-Passwortmanager, ist dieser "sicher"?
    Ich will nicht das Pferd am Schwanz aufzäunen, aber:
    Wer in der Informatik arbeitet denn schon um "Gottes-Lohn"?

    Irgendwie/irgendwo muss da etwas Kohle hereinkommen.
    Ob das mit unerwünschten Werbebannern oder taxpflichtigen "Helferlein" bei der automatischen Installierung ist, kann selten zum Voraus erkannt werden.
    Und was während der Installation schon alles abgezügelt wird, wer weiss das denn schon?

    Sicher ist auf jeden Fall: Eine SW-Entwicklungsfirma, welche auch nur einen einzigen Verkaufs-Stützpunkt in den USA hat, wird von dort gezwungen, ein Backdoor einzubauen!
    Also die Hände weg von solchen Firmen.

    Und auch die Open-Source Passwort-Manager, wo jedermann den Source-Code einsehen kann?
    Wer ist denn in der Lage, ein Backdoor zu erkennen?
    Und wer garantiert denn, dass zwischen dem Source-Code und dem Kompilat nicht noch etwas hinterrücks eingefügt wurde?

    Eine 100%-Sicherheit gibt es ohnehin nicht, und wird es auch nie geben können.
    Um die hauptsächlichsten Schwachstellen aber sollte man schon einen Bogen machen.

    PC-John

  4. #4
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    BRD 69121 Heidelberg
    Beiträge
    9
    Schau mal nach Keepass 2 / KeePass Professional Edition
    • ist kostenlos,
    • gibt es auch für Android,
    • Datenbank liegt lokal,
    • über ftp / sftp kann aber von jedem Ort zugegriffen werden
    • div. Clouds gehen auch !!!?!?!?!?

    zu finden : http://keepass.info/index.html
    Mit Grüssen aus Heidelberg

    R a i n e r

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    451
    oder mit RoboForm ins neue Jahr ?!
    https://www.roboform.com/platforms

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •