Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    146

    Farblaserdrucker - Betrieb unter Windows 10

    Da mein Drucker altersschwach ist, muss ich einen neuen Drucker kaufen. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auf einen WLAN Drucker umstellen.

    Sämtliche Drucker, die ich angeschaut habe, hören mit dem Betriebssystem Windows 8 (oder 8.1.) auf.

    Wieso gibt es keinen Drucker, der für Windows 10 offiziell genehmigt ist?

    Zudem habe ich festgestellt, dass die Toner in der Zwischenzeit enorm teuer geworden sind. Ich habe kaum eine Tonerkassette gesehen, die weniger als CHF 90.- kostet. Für meine jetzige Tonerkassetten zahle ich CHF 45 - 55.

    Kennt jemand einen entsprechenden Drucker, der mit günstigerem Verbrauchsmaterial auskommt?

    Für Antworten bin ich dankbar.

    Gruss

    Mobifit

  2. #2
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Grundsätzlich kann man sagen, was unter 8/8.1 läuft läuft auch auf 10.

    Bei den Tiner passe aber auf: Je billiger, destop kleiner - logisch
    Lass uns so rechnen: Dein Toner für 50.- macht 1500 Kopien. Der neue für 80.- macht 3000 Kopien. So ist er plötzlich nicht mehr unbedingt teurer. Grundsätzlich kann man sagen, je teurer und grösser ein Gerät ist, desto billiger wird es im Unterhalt.

    Wie nutzt du den Drucker? Volumen? Muss er multifunktional sein?
    Gruss

    Supporter

  3. #3
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    146

    Farblaserdrucker - Betrieb unter Windows 10

    Danke, früher hatte ich das gleiche Dilemma mit XP und 8.1.
    Der Drucker funktioniert zwar einwandfrei, aber nicht im vollen Umfang, z.B. kann ich die Werkstatt Box unter 8.1. nicht aufrufen.

    Ja, das Volumen ist sehr klein, 200-300 Blätter pro Monat.

    Nein, der Drucker muss nur drucken können, für die anderen Funktionen habe ich bereits ein MF Gerät.

    Na ja, mit dem Preis ist es nicht so einfach, die teuren Toner können auch nur etwa 1500 Blätter drucken, die Variante mit 3000 Blättern ist noch einmal teurer, CHF 110-115.

  4. #4
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Nun ja, bei 200-300 Seiten darf es aber doch schon was ordentliches sein, da würde ich keinesfalls zu günstig gehen.
    Der HP Drucker Color LaserJet Pro M452nw würde da etwa hinkommen. Da hast du schwarz 6500 Blatt, farbig 5000 Blatt für je ca. 160.-. Drucker um 300.-. Hat auch LAN -> wobei ich eher die verkabelte Variante nutzen würde.
    Gruss

    Supporter

  5. #5
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    146

    Farblaserdrucker - Betrieb unter Windows 10

    Danke, ich werde es mir überlegen.

    Gruss

    Mobifit

  6. #6
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    25
    Hey Mobifit,

    ich habe seit ein paar Monaten nun schon den HP Color LaserJet M277dw im Einsatz und das ist für mich das optimale Farblaserdrucker Multifunktionsgerät. Habe auch ein Windows 10 Betriebssystem, damit lässt sich der Ducker verbinden, das ist die Hauptsache. Wegen der Tonerkasetten, die sind zwar schon immer recht teuer, gerade von HP, aber das Gerät ist sehr ergiebig, deswegen ist mir das persönlich eher zweitrangig, für mich zählt erst einmal die Qualität und Zuverlässigkeit des Geräts und damit bin ich mehr als zufrieden.

    Grüße, Jörg

    [Mod-Edit: Spam-Link gelöscht]
    Geändert von Gaby Salvisberg (28.03.2018 um 15:27 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •