Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    2

    Outlook 2016: Es ist kein standardmässiger Client vorhanden

    Wenn ich aus Outlook 2016 eine msg-Datei kopiere und irgendwo im Speicher ablege, erscheint die Meldung:
    "Es ist kein standardmässiger E-Mail-Client vorhanden, oder der aktuelle E-Mail-Client kann die Nachrichtenanforderung nicht erfüllen. Führen Sie Microsoft Outlook aus, und legen Sie Outlook als standardmässigen E-Mail-Client fest."
    Wenn ich die kopierte msg-Datei anklicke, erscheint dieselbe Nachricht.
    Unter Windows-Einstellungen - Apps - Standard-Apps ist für E-Mail Outlook 2016 gewählt. In Outlook - Datei - Optionen - Allgemein - Startoptionen habe ich den Haken gesetzt bei "Outlook als Standardprogramm für E-Mail, Kontakte und Kalender einrichten".
    Nun weiss ich nicht mehr, wie das Problem zu lösen ist. In verschiedenen anderen Foren habe ich ebenfalls keine Lösungen zum Problem gefunden und Microsoft bietet nur den oben beschriebenen Weg als Lösung an
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.138
    Hallo munggapfiff

    Ich würde erst nochmals prüfen, ob Outlook nicht nur Standardmailprogramm ist, sondern auch, ob ihm alle Standards gehören. Das ist Windows 10, richtig? Dann würde ich das so machen: Auf Start klicken, die Windows-Einstellungen öffnen. Dort via Apps zu Standard-App gehen. Scrolle herunter und klicke unten auf den Link "Standardeinstellungen nach App festlegen". Klicke auf Outlook, anschliessend auf Verwalten. Weise ihm alle Dateitypen zu. Starte auch den PC danach einmal neu.

    Falls das nicht reicht, hilft vielleicht ein Löschen des Registry-Schlüssels mit anschliessender Reparatur. In diesem (leider schon älteren) MS-Support-Artikel steht, man solle den Registry-Zweig "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\Mail\Microsof t Outlook" löschen und Office danach reparieren.
    https://support.microsoft.com/en-us/...ail-client-can

    Ich würde das so machen: Erst alle Office-Programme (inkl. Outlook) beenden. Danach den Registry-Zweig exportieren (man weiss ja nie!). Nun den Registry-Zweig löschen. In der Systemsteuerung bei Programme und Features das Office-Paket anklicken, oben auf Ändern gehen und eine Reparatur-Installation/Onlinereparatur durchführen.

    Danach Outlook starten und hoffen.

    Herzliche Grüsse
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  3. #3
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    2

    Alles probiert :-(

    Hallo Gaby
    Ich habe nun die ganze Palette der Möglichkeiten zur Reparatur meines Outlook 2016 Client Problems durchgespielt:
    - Microsoft Outlook gelöscht in der Registry
    - App Microsoft Office 365 repariert mit Schnellreparatur und Onlinereparatur
    - In den Standard-Apps Outook 2016 gewählt für Standard-EMail Programm
    - In den Programmzuordnungen Outlook 2016 angelegt und geprüft
    - In Outlook selbst 'Outlook als Standardprogramm 2016 für E-Mail, Kontakte und Kalender eingerichtet'.
    Mehr Ideen hat auch Microsoft nicht.
    Immer wenn ich ein Mail aus Outlook rausziehe, erscheint die Meldung, dass kein standardmässiger E-Mail Client vorhanden ist. Das passiert auch, wenn ich auf eine *.msg Datei im Dateiexplorer klicke. Allmählich habe ich das Gefühl, dass der Dateiexplorer das Problem sein könnte.
    Any ideas?
    Vielen Dank
    munggapfiff

  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    1

    Böse Gleiches Problem!!!

    Hallo,
    ich habe an einem 64-er Windows 7 das gleiche Problem.
    Wenn ich auf Standartprogramme festlegen-> Outlook 2016 gehe, habe ich gar keine Möglichkeit, etwas außer "alles auswählen" anzuklicken.
    Dadurch, dass ich den Fehler mit dem Standart-Email-Client habe, kann ich auch keine PDFs aus meinem Scanordner versenden.

    Und nun???



    Hallo Gaby
    Ich habe nun die ganze Palette der Möglichkeiten zur Reparatur meines Outlook 2016 Client Problems durchgespielt:
    - Microsoft Outlook gelöscht in der Registry
    - App Microsoft Office 365 repariert mit Schnellreparatur und Onlinereparatur
    - In den Standard-Apps Outook 2016 gewählt für Standard-EMail Programm
    - In den Programmzuordnungen Outlook 2016 angelegt und geprüft
    - In Outlook selbst 'Outlook als Standardprogramm 2016 für E-Mail, Kontakte und Kalender eingerichtet'.
    Mehr Ideen hat auch Microsoft nicht.
    Immer wenn ich ein Mail aus Outlook rausziehe, erscheint die Meldung, dass kein standardmässiger E-Mail Client vorhanden ist. Das passiert auch, wenn ich auf eine *.msg Datei im Dateiexplorer klicke. Allmählich habe ich das Gefühl, dass der Dateiexplorer das Problem sein könnte.
    Any ideas?
    Vielen Dank
    munggapfiff[/QUOTE]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •