Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    22

    WPS-Office von ASUS

    Im Sommer 2017 kaufte ich ein neues Laptop von Asus. (W10 / 64 Bit) Mit der Installation wurde mir dieses unerwünschte WPS-Office von Kingsoft installiert. Jetzt bringe ich dieses Programm nicht mehr von meiner Festplatte. Ich probierte sämtliche Löschmethoden aus, es heisst am Schluss immer, dass ein Fehler aufgetreten sei und ich informiert werde, wenn es eine Lösung gebe. Wahrscheinlich am St. Nimmerleinstag!

    Ich nahm mit ASUS Kontakt auf, mehrmals. Schlusskommentar von ASUS: ich müsse halt mein Laptop in den Auslieferungszustand zurücksetzen und alles neu installieren! Gehts noch! Tagelange Arbeit wegen Versagens von ASUS?

    Frage: Kennt jemand das Problem und kann mir einen besseren Tipp geben als ASUS?

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2015
    Ort
    Sevelen
    Beiträge
    161
    Versuch mal das: Geh auf die Seite von Kingsoft und installiere die neuste Vesion von "WPS-Office" auf deinem Rechner. Wenn gemacht, nochmals versuchen, das Programm zu deinstallieren.

    (https://www.wps.com/download/)

    Das mag seltsam klingen, aber die Korrupten Dateien werden so ersetzt und der Uninstall sollte reibungslos funktionieren. Auch Kingston selbst hat gesagt, dass das in den meisten Fällen funktioniert. Warum die das Programm nicht einfach fixen ist mir unerklärlich.

    Nochmals schnell alle Schritte zusammengefasst:

    1. Adminrechte haben.
    2. Schauen dass das Programm nicht läuft, auch in der Taskbar nachschauen
    3. Neu herunterladen von ihrer Website (die Gratisversion)
    4.Nach dem reinstall, nochmals checken dass das Programm nicht läuft.
    5. Programme/Features, deinstallieren.
    6. Falls geklappt, PC neustarten (zur Sicherheit)
    7. Windows + R Tasten drücken; regedit eintippen; Enter
    8. Geh zu: HKEY_CURRENT_USER\Software\"WPS Office 2016" oder der Entwicklername (Kingsoft)
    9. Ganzer Ordner anwählen, Rechtsklick; Löschen
    10. Geh zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\"WPS Office 2016" oder der Entwicklername (Kingsoft)
    11. Ganzer Ordner anwählen, Rechtsklick; Löschen
    12. Neustarten
    13. Überprüfen ob du noch irgendwas in Bezug auf WPS Office 2016 findest, wenn nicht; Fertig



    Grüsse
    Toby
    Es gibt nur 10 Arten von Menschen, die einen, welche Binärcode verstehen und die, die es nicht tun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •