Gestern wurde mir von einem Kunden gemeldet, dass seine Windows 7 Kopie nicht mehr aktiviert sei. Eine erneute Eingabe der Original (OEM) Lizenz half nichts. Auch der MS-Mitarbeiter wollte nur eine neue Windows 10 Lizenz verkaufen, denn diese sei gesperrt (Funktionierte seit 2011 problemlos) und er könne keine Ersatz Nummer liefern (auch nicht bei Unterzeichnung, dass es sich um eine Originallizenz handle). Von einem befreundeten Händler habe ich gehört, dass er gestern und heute 4 solcher Meldungen von Windows 7- und auch von Office-Kunden hatte. Ist diese die neue Masche um die Kunden auf Windows 10 zu "zwingen"? (Geräte waren von Acer und Maxdata (die es nicht mehr gibt)).
Haben noch mehr dieses Problem?