Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Windows-10-Update im Herbst könnte scheitern
    Microsoft warnt vor Problemen mit dem Herbst-Update. Betroffen sind allerdings nur ältere Geräte und solche mit geringer Speicherkapazität. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Adliswil
    Beiträge
    68

    Windows-10-Update im Herbst könnte scheitern

    Hallo!

    Frage: Ich habe 12 GB RAM. Aber ein PC der mit 64 bit. Reicht dies für das Update. Auf dem Festplatte habe ich noch etwa 90 GB frei. Was heisst Speicher in diesem Fall? Vielen Dank für die Unterstützung
    Geändert von RORU (26.09.2018 um 18:00 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    32
    Mit Speicher ist hier der freie Festplattenspeicherplatz gemeint. 90 GB reichen auf jeden Fall. Nötig für eine reibungslose Installation dürften wohl so 10-15 GB sein (um die ganzen temporären Daten für den Updateprozess zu entpacken und "zwischenzulagern").

    Beim letzten grösseren Update im Frühling hatte mein Convertible, das nur einen nicht erweiterbaren "Festplatten"-Speicher von 32GB hat, etwas Schwierigkeiten mit dem Update. Dies, weil schon ein Grossteil mit Systemdateien und Software belegt war (die ich nicht deinstallieren wollte) und daher nur noch wenige GB verfügbar waren. Mit einem USB-Stick als "Hilfsspeicher" hat das Update aber dann schliesslich doch noch funktioniert.

  3. #3
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    620

    Idee

    Und mit Festplattenspeicherplatz seien ausdrücklich auf Flash basierende Massenspeicher wie SSD ebenfalls mit eingeschlossen.

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    2

    ... und wieder mal win 10

    mit meinem windows 8.1 hab ich nie Probleme. Ich warte immernoch auf ein reibungsloses Windows :-) Dann darfs auch etwas mehr kosten !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •