Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    2.054

    Aufrüstung für Battlefield V

    Hallo zusammen

    Ich bin seit je BF zocker und hatte mit keine Spiel dieser Reihe Probleme. Nun mit BFV zickt es aber ziemlich. Meine FPS habe ich teilweise auf 10-15. Somit ist es vom flüssigem Spiel noch weit entfernt.
    Ich habe sämtliche Updates und so weiter schon probiert, mit mässigem Erfolg. Auf kleiner Grafikeinstellung läudft es so knapp. Mein Ziel wäre es das Spiel in Ultra zu spielen. Nun die Frage an die Hardware-Gaming-Cracks. Was müsste ich bei meine System erneuern damit dies möglich ist:

    Aktuelles System:

    Operating System: Windows 10 Home 64-bit (
    Processor: Intel(R) Core(TM) i7 CPU 980 @ 3.33GHz (12 CPUs), ~3.3GHz
    Memory: 16384MB RAM
    4x Corsair
    Size 4096 MBytes
    DDR3
    Max bandwidth PC3-10700H (667 MHz)

    Graka: GForce GTX 770 Display Memory: 12239 MB Dedicated Memory: 4052 MB Shared Memory: 8187 MB
    Mainboard: ASUS P6X58D-E
    Netzteil: Cooler MAster Silent Pro 850W
    Festplatten: 1 SSD (500GB) 1 HDD

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen

    Gruss Swiss
    Geändert von Swisstreasure (02.12.2018 um 10:58 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  2. #2
    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    19

    Ja, da wird die Leistung echt knapp

    Hi

    Dein System ist ist noch die erste Generation der Core-i7. Da kannst du leider gar nichts mehr upgraden. Sorry!
    Du wirst eine neue CPU und Mainboard benötigen, dazu neue DDR4 RAM und dann noch eine Grafikkarte. SSD und HDD kannst du übernehmen. Allenfalls würde ich dir noch zu einer M.2 SSD raten. Netzteil und Gehäuse kannst du übernehmen.

    Ich kann dich gerne bei der Zusammenstellung der Komponenten beraten. Wäre noch wichtig zu wissen, was du für einen Monitor hast, was für Peripherie, wo steht der PC, wie ist der Platz, Lautstärke etc.

    Am besten machen wird das in einem kurzen Gespräch via Discord: Primi#5793

  3. #3
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    2.054
    Dann wird es wohl ein komplett neues System geben. Was haltet ihr davon?

    Grafikkarte GeForce RTX 2070 Twin 8GB
    https://www.brack.ch/gainward-grafik...geforce-850022

    Cooler Master
    CPU-Kühler Hyper 212 LED
    https://www.brack.ch/cooler-master-cpu-kuehler-471731

    Corsair
    Vengeance LPX DDR4-RAM 3000 MHz 2x 8 GB
    https://www.brack.ch/corsair-vengeance-lpx-ddr4-364816

    CPU Core i7-8700 3.2 GHz
    https://www.brack.ch/intel-cpu-core-i7-8700-3-2-616010

    Mainboard ROG Strix Z390F Gaming
    https://www.brack.ch/asus-mainboard-...x-z390f-824852


    Windows 10 Home 64Bit DE OEM

    Netzteil sollte hoffentlich das mit 850Watt noch ausreichen?!

    PREIS: Fr. 1486.-

    Gruss Swiss


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  4. #4
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.946
    Da reichen auch locker 500 Watt . Wichtig sind nur die Anschlüsse und die Qualität des Netzteiles. Da das NT nicht mehr gerade jung ist (irgendwann aus dem Jahre 2010) könnte man sich noch überlegen ob man da noch was investiert. Seit 2010 hat sich im PSU Markt schon noch etwas getan. Denn bei den neuen Komponenten wirst du nicht alle (Stromspar-)Features nutzen können.

    Ein neues Netzteil wären halt nochmals etwa zwischen 100 und 200 Franken...
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  5. #5
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    2.054
    Ok macht Sinn.

    Aber der Rest passt so?


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  6. #6
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Ich würde, Testeweisse, nur Grafikkarte kaufen (Du hast 6x PCIe 6+2 und kannst sogar ein 2080 kaufen)
    Grafikkarten mit Shared-Memory-Technologie brensen alle, endlich habe ich dein RAM Problem kappiert!

    Gruss, Charlito

  7. #7
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Hast du eine Lösung gefunden?
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter, aber die, die antworten, haben sich auch ein Feedback verdient.

    Gruss, Charlito

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •