Vorsicht! Chromium ist nicht Chrome!
Kleiner Tipp an die PCTipp Redaktion: Das Chromium Logo ist blau. Das Chrome Logo ist bunt.
Chromium ist Opensource und nicht derart kritisch bezüglich Datenkrake des proprietären Chrome.

Genau gesagt ist Chromium der Unterbau. Chrome ist Chromium mit dem Proprietären von Google (Datenkrake).
Hierfür gibt es einen Beitrag bei Heise:
https://www.heise.de/newsticker/meld...e-4245456.html

Es gibt Chromium auch als Internet Browser, muss aber bewusst geladen werden und vom Anwender gepflegt. Bei Linux Usern ist Chromium weiter verbreitet als Chrome, da es durch die Repos gepflegt wird.

Positiv wird für die Windows User vor allem die bessere Kompatibilität zu W3C Standards.

Nun zu den heikleren Sachen.
So wie es aussieht bleibt der Browsername Edge. Was bedeutet, dass auch MS wieder seine Proprietäre Schicht darüber legt. Somit wird es dann halt zu MS-Datenkrake und nichts mit dem gewohnten GUI von Chrome.