Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    106

    Per Makro einen variablen Wert in den Filterbereich übertragen

    Hallo zusammen

    Ich möchte per Makro einen variablen Wert in den Filterbereich übertragen.

    Im Blatt «Auswertung» in der Spalte A habe ich verschiedenen Nummern, diese möchte ich nach und nach auf einem anderen Blatt «Update 2019» in den Filter eintragen und die Daten auslesen. (Das Makro für diesen Prozess besteht bereits und funktioniert einwandfrei.)

    Aber hier hänge ich:

    ZB:
    A1 = 123456
    A2 = 234567
    A3= 461289
    usw. bis A400

    Wenn ich das mit einem normalen Makro aufzeichne, wird ja immer der Wert im Makro eingesetzt.
    Range("A1").Select
    Selection.Copy
    Sheets("Update 2019").Select
    ActiveSheet.Range("$A$1:$K$813439").AutoFilter Field:=4, Criteria1:= _
    "123456" <-- dieser Wert sollte variabel sein.

    Ich würde nach der Berechnung die Zeile A löschen, so dass die nächste Nummer nachrutscht und somit immer im A1 steht.

    Natürlich könnte der Prozess im Abarbeiten auch anders aussehen, zB mit einem Loop, aber da fehlen mir die Kenntnisse auch.

    Wer könnte mir da helfen?

    Herzlichen Dank fürs Überlegen und die Hilfe

    cesar

  2. #2
    Registriert seit
    04.08.2015
    Ort
    in der Geburtsstadt der Gebrüder Grimm
    Beiträge
    204

    Vielleicht so?

    Hallo cesar,

    ich kann es jetzt hier gerade nicht testen, deswegen meine Antwort nur auf Verdacht: Versuch doch mal in der Autofilter-Anweisung das "123456" zu ersetzen durch
    Sheets("Auswertung").Range("A1")

    Gruß, Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    106

    Hallo Andreas

    Halleluja, es funktioniert.

    Herzlichen Dank für deine rasche Hilfe.

    Gruss
    cesar

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •