Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    50

    Unterschiedliche Empfangsqualität mit SIM Karten

    Guten Tag,
    können Sie mir folg. Fragen beantworten?

    In einem DualSim Handy haben wir eine Yallow Sim Karte und eine Aldi Prepaid Karte eingelegt.
    Beide laufen über das Sunrise Netz.
    Wie kann es sein, dass eine Karte eine ausgezeichnete Netzverbindung, die andere gleichzeitig am gleichen Ort eine sehr schlechte Verbindung hat.

    Zufällig haben wir auch bemerkt, dass eine Migros Sim Karte (Swisscom) einen schlechten oder teilweise gar keinen Empfang hat, eine Swisscom Karte aber
    tadellos funktioniert.

    In einem andern Handy hatten wir bisher eine Yallow Abo Karte (Post-Sunrise). Jetzt haben wir auf eine Sunrise Prepaid umgestellt.
    Seither wählt sich das Handy bis in die Stadt Basel über ein Deutsches Netz ein, das war vorher nie der Fall.

    Kann es sein, dass die Anbieter für unterschiedlich günstige Angebote nicht ganz alle Antennen frei schalten und dadurch der Empfang
    leidet.

    Vielen Dank für einen Hinweis
    hpvonbasel

  2. #2
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    14
    Hatte bei meinem M-Budget-Abo auch schon diesen Verdacht, konnte es aber nicht beweisen. Wäre skandalös, wenn sich das bewahrheite würde.

  3. #3
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    252
    Der Grund hierfür ist vermutlich einfach: Bei allen DualSIM Handys die ich gesehen habe, kann nur eine SIM im 4G Modus sein. Die andere ist dann 2G/3G. Und der 2G/3G Empfang muss nicht derselbe sein wie 4G.
    Linux & Android User

  4. #4
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    14
    Also mein Post betraf nicht das Problem mit den Dual-SIM Handys, sondern die Tatsache, dass ich mit meinem iPhone und M-Budget manchmal den Eindruck habe, dass ich einen schlechteren Empfang auf dem Swisscom-Netz habe, als jemand daneben, der auch ein iPhone hat, aber direkt bei Swisscom Kunde ist.

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von stoeff Beitrag anzeigen
    Also mein Post betraf nicht das Problem mit den Dual-SIM Handys, sondern die Tatsache, dass ich mit meinem iPhone und M-Budget manchmal den Eindruck habe, dass ich einen schlechteren Empfang auf dem Swisscom-Netz habe, als jemand daneben, der auch ein iPhone hat, aber direkt bei Swisscom Kunde ist.
    Es wurde ja wohl nie behauptet, dass M-Budget das ganze Swisscom Netz ohne Einschraenkungen seinen Kunden zur Verfuegung stellen kann. Solche Einschraenkungen sind weltweit gaengige Praxis.
    Billiger ist oft auch weniger.

    geoffrey

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von stoeff Beitrag anzeigen
    Hatte bei meinem M-Budget-Abo auch schon diesen Verdacht, konnte es aber nicht beweisen. Wäre skandalös, wenn sich das bewahrheite würde.
    Wieso soll das skandalös sein?
    Swisscom ist Swisscom, M-Budget ist M-Budget, das sind zwei verschiedene Anbieter.

    geoffrey

  7. #7
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.271

    Frage

    Zitat Zitat von stoeff Beitrag anzeigen
    Hatte bei meinem M-Budget-Abo auch schon diesen Verdacht, konnte es aber nicht beweisen. Wäre skandalös, wenn sich das bewahrheite würde.
    Das die Bandbreite und die Prioritäten bei den Billig-Abos & Prpaid je nach Angebot mehr oder weniger stark eingeschränkt wird ist ja logisch.
    Je nach Last einer Antenne wird der Anbieter seine direkten Kunden bevorzugen und andere sekundäre Kunden entsprechend mit niedrigere Priorität bedienen.
    So zum Beispiel werden dieser schneller als LTE zu 3G oder 2G gewechselt. Oder eben Antennen prioritär für eigene Kunden genutzt. Andere Kunden werden dann andere, weniger ausgelastete Antennen nutzen müssen. Mit dem Resultat der schlechteren Bandbreite und evetuell eben nur 3G, statt LTE, usw.
    Daran ist nichts verwerfliches. You get for you pay. Selbst bei der Eigenmarke Wingo der Swisscom dürften die normalen Swisscom Mobilkunden höhere Priorität haben.
    Bei M-Budget udn anderen wird ja oft auch auch die Bandbreite begrenzt. Full LTE mit 300 MBit ist bei diesen Billig-Angeboten meist ehh nicht dabei.

    Gruss Daniel

  8. #8
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    50

    Vielen Dank

    Besten Dank für alle Antworten.
    Jetzt ist mir einiges klar.
    hpvonbasel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •