Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    49

    Zuteilung von IP Nummern

    Guten Tag,
    Mir ist etwas betr. IP Nummern unklar, ich hoffe Sie können mir eine kurze Antwort geben.
    Glasfaser Anschluss von Swisscom und Modem von UPC

    Beim Start wird dem Modem eine IP Nummer zugeteilt.

    Wird das Modem zB. über Nacht abgestellt, erhält es am Morgen bei Neustart eine neue IP Nummer.

    Wie lange bleibt die IP Nummer wenn das Modem durchgehend im 24 Std. Betrieb ist?
    Wird von den Providern der Zugang hin und wieder absichtlich unterbrochen oder bleib die IP Nummer
    auf „ewig“ die gleiche?

    Besten Dank für Ihre Antwort
    hpvonbasel

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Zitat Zitat von hpvonbasel Beitrag anzeigen
    .....Glasfaser Anschluss von Swisscom und Modem von UPC....
    Ja was jetzt ? Swisscom oder UPC ?
    Ein UPC-Modem funktioniert sicher nicht an einem Swisscom Glasfaseranschluss....

    Bei Swisscom hat man seit dem All-IP Zeitalter sozusagen eine "feste" IP. Also nicht wirklich, aber sie ändert kaum noch. Man muss das Modem schon mind. 24h aussschalten, dann benommt man eine neue IP

    Wie es bei UPC ist, weiss ich nicht, kann aber sein, dass es ähnlich ist

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    49
    Vielen Dank für die Antwort.
    UPC nützt die Swisscom Glasfaserleitung und wandelt das Signal an der Glasfaser Dose in ein normales
    Signal zurück. Von dort dann an das UPC Modem. Riehen war die erste Gemeinde mit diesem seltenen Konstrukt,
    unterdessen gibt es mind. eine 2. Gemeinde in der Schweiz. UPC WAR offizieller Netzbetreiber in Riehen und hätte ohne diese Lösung zu viele Kunden verloren.
    Ich habe seit dieser Installation immer Unterbrüche und UPC hat mir erklärt, dass das Signal von Swisscom
    kommt und UPC auf ev. IP Aenderungen keinen Einfluss haben. Darum meine Frage.
    Hp von Basel

  4. #4
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Ich würde der Nachbar fragen, wenn der Nachbar auch Problem hat ist Glasfaser Anschluss von Swisscom schuld, wenn nicht Modem von UPC

    Gruss, Charlito

  5. #5
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    hmmmm, ich habe von diesem seltsamen Konstrukt Swisscom/UPC noch nichts gehört - muss da wohl mal bei meinen Swisscom Kontakten nachfragen....

    Aber grundsätzlich bist du ja UPC-Kunde und nicht Swisscom Kunde. Von daher denke ich, dass du nur die UPC Hard/Software Plattform benutzt. Das da im Hintergrund angeblich Swisscom Glasfaser genutzt werden, sollte nichts zur Sache beitragen...

    Und wenn, dann bekommst du am ehesten bei anderen Teilnehmern in der Gemeinde Antwort.

    Und was immer hilft: "Versuch macht klug":
    Also Modem 24h ausstecken und dann schauen, ob eine neue IP gezogen wird

    EDIT: Stell doch bitte hier ein Bild rein von der Glasfaserdose und dem "Umwandler" - würde mich interressieren.
    Hersteller und Typbezeichnung vom "Umwandler" auch

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    49

    Glasfaserdose

    Danke für Antworten.
    Kann leider im Moment kein besseres Foto machen.
    Foto zeigt Glasfaserbox und den grossen weissen Umwandler von UPC.
    Wie gesagt, dieses Konstrukt wird von UPC nur in Riehen und ev. 1-2 weiteren Gemeinden
    benutzt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •