Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Sunrise erhöht Roaming-Tarife teils massiv
    Sunrise-Kunden tun gut daran, im Ausland Roaming-Pakete zu kaufen oder Roaming-Guthaben im Abo zu haben. Sonst wirds teuer. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    34

    Sunrise erhöht Roaming-Tarife teils massiv

    Ja Sunrise ist ja absoluter Horror. Aber das grösste Ärgernis ist diese 30 Tage beschränkung.

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    199

    Daumen runter

    Ich habe die Teuerung auch gesehen und kann es nicht verstehen...
    Zumal letztes Jahr (zumindest Swisscom) die Roaming Gebühren "massiv" gesenkt hatten - müsste da die Konkurrenz nicht "mitgehen"?
    https://www.pctipp.ch/news/firmen/ar...eutlich-89489/

    Und @monticello: Das mit den 30 Tagen kann ich Dir absolut zustimmen!
    Never change a running system ...

  3. #3
    Registriert seit
    18.12.2015
    Beiträge
    4

    Einzig bleibt leider noch immer Dual SIM Telefon mit EU SIM

    Die Schweizer bleiben immer noch aussen vor leider. Viel zu teuer.
    Einzig bleibt leider noch immer Dual SIM mit EU Prepaid SIM aus den Nachbarländer.
    Nur haben diese meist auch 30 Tage Bundles und zudem deaktivieren sie sich rascher - Lebara zB nach 60 Tage nicht gebrauch.
    Voda CalllYa D, Lebara NL (5G / 30Tage €15 mit NL voice 30 min)
    CH-<> EU ist immer noch am günstigen über fixphone und predial - 3 Rpn/Min CH-> EU, meist 1 ct EU-> CH für den Anrufer, bei Swissflat fixphone kontrakt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •