Ergebnis 1 bis 8 von 8

Baum-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Wetzikon/ZH
    Beiträge
    279

    Frage Dokument via Desktop mit "Senden an" versandet

    Hallo zäme,
    Seit ich Windows 10 habe und jetzt gut damit zurechtkomme, frage ich mich, warum einige Dokumente, die ich via Desktop versandte, im wahrsten Sinne des Wortes im Nirgendwo versandeten. In den letzten 2 Jahren habe ich also nichts mehr via Desktop versandt. Ich vermute, es lag am von Windows10 mitgelieferten Mail-Programm, den Nachfolger von LiveMail oder Outlook Express oder wie die alle früher von Microsoft benamselt wurden. Microsoft fragte ich an, aber die verstanden meine Frage nicht. Jetzt wollte ich diese einfach mal ins Forum stellen, ob das wirklich eine Macke ist vom (simplen) Gratis-Mail-Programm von Microsoft, d.h. ob dieses überhaupt für "Senden An" konzipiert ist. Leider fehlt ein Manual für die Funktionen. Es (Mail) ist zwar komfortabel betr. Übersicht, aber wie schon seine Vorgänger komplexer im Gebrauch...
    Mittlerweile habe ich wieder Outlook 2013 installiert und wollte heute einen erneuten Versuch wagen. Leider versandete auch dieses Dokument, obwohl das mir bekannte Outlook-Fenster aufpoppte, ich es ergänzte und dann auf "senden" drückte. Ich habe sogar sicherheitshalber eine BCC-Kopie an mich gesandt; kein Erfolg, weder in "gesendete Objekte" oder im Posteingang. Zu früh gefreut also und den "Falschen" verdächtigt. Woran liegt das?, Was muss man berücksichtigen oder kontrollieren, ob der Versand via Desktop klappt?
    Bei der Installation von Windows10 wird man ja nach seinem MS-Account etc. gefragt. Und wenn schon das Mail-Fenster aufpoppt samt E-Mail-Adresse, warum versandet es dann?

    LG speedy
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von speedy2008 (14.05.2019 um 16:13 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •