Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    2

    Neuer PC - Komponenten

    Liebe Community

    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, meinen in die Jahre gekommener Gaming PC (i7 erste Generation, 2x gtx 660 Ti) zu ersetzen, weil der Kollege pfeift mittlerweile aus dem letzten Loch...

    Nun habe ich gesehen, dass Aldi aktuell einen neuen Erazer raushaut, u.a. mit einem i5 9400, einer gtx 1660 Ti, 1 TB HDD und 512 SSD für CHF 999. Link: https://mein.aldi-suisse.ch/de/liefe...55%29/p/373361

    Zuerst wollte ich mir den holen, aber der hat doch Dinge drin, die ich nicht brauche, allen voran das OS. Ich habe schon immer etwas an meinen PCs rumgeschraubt und einzelne Komponenten ersetzt; einen komplett selbst gebaut jedoch noch nie. Da ich das aber ohnehin schon immer einmal machen wollte, habe ich versucht, mich etwas schlau zu machen und in einem ähnlichen Rahmen etwas zusammenzubauen. Ich wäre aber trotzdem sehr dankbar, wenn sich jemand mit mehr Ahnung als ich, die Geschichte noch anschaut - ich bin für alle Inputs sehr dankbar! Wovon ich dank meinen aktuelle Grafikkarten allerdings nicht mehr Fan bin ist SLI/CrossFireX einerseits und den Ti andererseits. Ich musste die Taktfrequenz meiner Karten manuell herunterschrauben, damit die sich nicht aufhängen...

    Was soll er können: Es darf eine ausschliessliche Gaming-Kiste werden. Spielen soll er aktuelle AAA Spiele hübsch und flüssig. Ich spiel vor allem Online-Geschichten (Overwatch, For Honor, Destiny, WoW...), d.h. nicht die anspruchsvollsten Titel. Wäre trotzdem schön, wenn auch ein neues AC, The Witcher 3 oder ein Total War drinliegen würden. Wenn bei diesen Spielen nicht alle Einstellungen am Maximum laufen, ist das absolut in Ordnung, wenn das Spiel nach wie hübsch aussieht und flüssig läuft. FullHD mit maximalen Einstellungen müsste an sich sein, WQHD mit reduzierten Einstellungen wäre toll. 4K ist mittelfristig sicher kein Thema

    Ich hänge die Konfiguration als pdf an - alternate speichert die Warenkörbe irgendwie schräg...

    Zwei Fragen/Bemerkungen noch:

    1. Soweit ich gelesen habe, reiche der boxed Kühler für den Prozessor (Ryzen 7 2700X) aus, sei aber laut. Damit kann ich an sich leben, denn ich spiele ohnehin immer mit Headset. Ich würde daher diesen Lüfter verbauen, ausser wenn dadurch die CPU leidet.

    2. Ich meine heute irgendwo gelesen zu haben, dass AMD Mitte Jahr eine neue Generation CPU launched. Würde es Sinn machen, mit einem Kauf noch etwas zu warten? Ich denke eigentlich schon, denn einerseits wären die neuen CPU allenfalls interessanter und andererseits könnten dadurch ev. die Preise der älteren CPU noch etwas fallen? Oder ist das bloss ein Wunsch

    Wenn ihr immer noch am lesen seid, schon Mal vielen Dank Wie gesagt, haut raus mit Ideen, Verbesserungsvorschlägen, Bemerkungen oder wenn ich etwas vergessen hab...

    Grüsse und einen schönen Abend
    Alex
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    2
    Update: Ich habe mich noch etwas mehr eingelesen und werde nun warten, bis die neuen AMD cpu da sind; sind ja quasi um die Ecke wenn man dem Internet glauben kann.

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.944
    Das ist auch das was ich bei mir selber machen werden. Warten auf neue AMDs CPUs.
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •