Guten Tag
Ich habe Herrn Zellwegers Artikel «iMac2019: RAM aufrüsten» im PC-Tipp-Newseltter vom 8.5.19 mit Interesse gelesen und mir gleich den entsprechenden Speicher "HyperX Impact 16GB DDR4-2666 SO-DIMM" zu meinem neuen 2019/27"er dazu bestellt.
Zu meinen 2x8GB ab Werk habe ich nun noch 2x16GB hinzugefügt.
Der Effekt ist bei mir der Gleiche wie bei ihnen im Screenshot auch schon ersichtlich: die Taktrate ist von 2666MHz auf 2400MHz gesunken.
Sie sind in Ihrem Artikel auf diesen Umstand nicht eingegangen.
Ich habe irgendwo gelesen, dass diese Takt-Verlangsamung auf Grund der ungleichen Mischung 8GB zusammen mit 16GB-Modul so sei. Sobald man mit 2x8GB oder 2x16GB fahre, seien wieder 2666MHz möglich, einfach mischen bremse auf 2400MHz. Ich habe diese Aussage bei mir (noch) nicht verifiziert.
Frage: ist der langsamere Takt ein grosses Manko und relevant? Was ist besser? 48GB RAM mit 2400MHz oder «nur» noch 32GB mit 2666MHz, und die 2x8GB ab Werk ausbauen und weiterverkaufen? Oder gar die neuen 2x16GB ausbauen, zurück schicken und etwas anderes dazu kaufen?
Über ein Feedback würde ich mich freuen.

Beste Grüsse