Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    4

    Frage Welche Kühlung?

    Guten Abend zusammen,
    ich möchte die Community hier gerne fragen, welche Kühlung sie mir empfehlen würden.

    Das Problem ist, sobald ich ein Spiel mit viel Leistung spiele, geht die Temparatur auf 83 Grad.
    Normalerweise ist sie so bei 34 Grad, nachdem ich die Wärmeleitpaste auf dem CPU ersetzt hatte.

    Falls Ihr noch mehr Angaben benötigen, schicke ich diese gerne.


    Folgende Hardware habe ich:
    CPU: Intel Core i7 6700 Skylake mit dem Lüfter der dabei war.
    Grafikkarte: GeForce GTX 1070
    Mainboard: ASRock Z170 EXTREME7+, ATX, LGA1151
    Gehäuse: In Win Midi Tower GT1, schwarz ohne NT

    Zusätzlich habe ich noch diesen Lüfter am Boden integriert: Thermaltake Riing
    Obwohl dieser eigentlich zu gross ist.


    Ich danke allen schonmal im Vorraus, dass Sie sich die Zeit nehmen mir zu helfen.

    Nette Grüsse
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    14.11.2007
    Ort
    Garmisch (DE) / Zug
    Beiträge
    467
    Der original Intel Kühler ist natürlich nix!

    Deine Frage ist einerseits leicht, anderseits jedoch nicht so ohne weiteres zu beantworten.
    Grundsätzlich kannst Du natürlich jeden Tower Kühler reinstecken sofern er denn von den Massen her passt (Natürlich muss auch der Sockel unterstützt werden!). Es stellt sich aber auch die Frage was Du erwartest. Soll der Kühler auch leise sein oder spielt das keine Rolle, kommt nur Luft in Frage oder wäre auch eine Kompakt-Wasserkühlung eine Alternative?

    Selber habe ich was Luftkühler anbelangt nur Erfahrungen mit dem Thermalrigt Macho Rev.2. Den hatte ich mir mal vorübergehend in meinen damals neuen PC gesteckt und war positiv überrascht. Kühlleistung war hervorragend und sehr leise oberndrein! Das Ding sollte bei Dir eigentlich reinpassen und ist, wie ich finde, vom Preis her auch recht attraktiv. Aber vorsichtshalber den Abstand vom Sockel zum Gehäusedeckel nachmessen!
    Natürlich gibt es noch etliche Anbieter wie Arctic, be quiet! u.s.w.

    Eine Alternative wäre natürlich eine Wasserkühlung. Da gibts ja unterdessen eine grosse Auswahl von den unterschiedlichsten Herstellern. Da würde ich dann allerdings keine geschlossene nehmen sondern eine die man zerlegen, erweitern und v.A. auch mal was nachfüllen kann. Die kosten dann aber etwas mehr!
    Für Dich sollte die Alphacool Eisbear 240 passen, da Du im Deckel Platz für 2 x 120 hast.

    Und den Lüfter den Du im Bodeinstalliert hast bläst hoffentlich rein und nicht raus. Sonst wird das mit dem Airflow nix.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •