Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Kaiseraugst
    Beiträge
    84

    Hilfe: Datenträger Reparatur - ohne Ende

    Windows 10 home OS, 480 GB SSD, 2TB Sata, Geforce GTX 1070
    Begonnen hat alles relativ normal, mit Ausnahme, dass der PC ständig im Hintergrund arbeitete und man dann gar nichts machen konnte. Plötzlich kam aber dann eine Meldung, "Laufwerk müsse repariert werden". Nachdem ich das angeklickt hatte kam die Meldung Laufwerk (C) wird überprüft und repariert, diese Prozedur dauerte relativ lange und wurde bei 9% abgeschlossen. Darauf folgte die Meldung "Datenträger werden repariert. Dieser Vorgang kann über eine Stunde dauern" Der Vorgang dauerte dann auch über 2 Stunden und schon begann das ganze Prozedere von Neuem also "Laufwerk (C) wird etc. etc. Das Ganze endet nicht mehr.
    Wäre froh um Rat was ich am Besten tue. Vielen Dank!

  2. #2
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.248
    Ich würde so machen:
    Wenn nötig Bibliotheken in C, extern sichern
    Favoriten, pst-dateien und Programme liste, extern sichern
    2 TB Laufwerk trennen
    Neusten Version von Windows 10 in ein USB-Stick (Min 8 GB) mit das MS-Tool (auf Tool jetzt herunterladen klicken)
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Windows neu installieren + Paar Programme und testen
    Wenn nicht funktioniert muss du SSD tauschen und Windows neu installieren (2 TB Laufwerk bleibt getrennt)

    Kommen sicher anderen Ideen

    Gruss, Charlito

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.052
    Hallo gekinger

    Zuerst ein Backup von all den Sachen erstellen, die du nicht verlieren möchtest (sollte man eigentlich immer).

    Prüfe sonst auch mal mit einem Tool, das S.M.A.R.T.-Daten aus der Festplatte auslesen kann, ob die Platte oder das SSD ein generelles Problem hat (ich nehme dafür meist CrystalDiskInfo). Tipps zum Prüfen der Festplatte oder des SSD findest du auch hier:
    https://www.pctipp.ch/downloads/date...-kaputt-89579/

    Falls die Disk wirklich einen Schaden hat, würden sich zeitraubende Reparaturversuche erübrigen und man könnte direkt das Projekt "Disk ersetzen" angehen.

    Herzliche Grüsse
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  4. #4
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Kaiseraugst
    Beiträge
    84
    Besten Dank für die Rückmeldung!
    Backup habe ich vor einer Woche gemacht. Das Problem ist, dass wenn ich den PC einschalte nur noch die schwarze Asus Seite mit dem Text: Laufwerk (C) wird überprüft + repariert etc. und dann beginnt die Endlosschlaufe wieder. Somit weiss ich nicht wie ich CristalDiskInfo laufen lassen könnte. Es scheint, dass ich das Gerät in Reparatur geben muss. Der PC ist noch keine 3 Jahre alt.

  5. #5
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.248
    Zitat Zitat von gekinger Beitrag anzeigen
    ...Es scheint, dass ich das Gerät in Reparatur geben muss...
    Muss du nicht…
    Wenn du keine andere PC hast, kannst du von einem Kumpel das USB-Stick mit das MS-Tool herunterladen lassen und von USB-Stick starten
    2 TB Laufwerk trennen nicht vergessen

    Gruss, Charlito

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •