Ich habe seit mehreren Jahren einen Chromecast der meist von den Handies aus bedient wird. Ganz selten wird auch mal die Uebertragung von Laptop auf den TV benötigt.

Nun will es der Zufall, dass ich grad nach dem Einrichten eines MESH vom Laptop (Win10Pro) aus Ferienfotos auf den TV streamen wollte. Früher (alter Laptop, von Win7 auf Win10Pro upgedatet) ging das problemlos.

Dieses mal aber konnte ich zwar eine Verbindung kriegen, dann aber höchsten zwei Fotos, wenn überhaupt abspielen und die Uebertragung blieb stehen. Zuerst habe ich das aufs MESH zurückgeführt, aber alle Handies und andere Laptops oder der Desktop (Win7) funktionieren einwandfrei, habe alle getestet.

Ich habe nun wirklich alles probiert: Der Laptop bekam leihweise auch einen anderen Wifiadapter, aber nichts ändert sich. Ich kann über den Chrome den Chromecast verbinden und die grad aktuelle Seite wird gestreamt, dann ist aber wieder fertig. Bei den anderen Compis kann ich auch die Mausbewegung sehen, hier aber nicht. Versuche ich Teleboy zu streamen wird der Ton brav auf dem TV ausgegeben, nur Bild bewegt sich nicht.

Gut möglich, dass es mit der Windows Firewall zu tun hat, nur keine Ahnung, was ich dort einstellen müsste. Eigentlich ist das ProBook nicht mit Software oder Spezialprogrammen überlastet.

Hat irgendwer eine Idee, an was das liegen kann?