Ich besitze 2 Monitore: einen mit 144Hz den anderen mit 60Hz.

Meines Wissens nach ergibt es mehr Sinn bei zwei Bildschirmen, den mit der höheren Hertz-Zahl an die Grafikkarte anzuschließen und den anderen an die interne Grafikkarte (also ans Mainboard halt), da es sonst dazu kommen kann, dass durch die beiden verschiedenen Hertz-Zahlen die Performance nachlässt, weil die Grafikkarte zwei Signale in unterschiedlichen Frequenzen senden und verarbeiten muss.

Folglich würde ich also meinen 144er-Hz Hauptmonitor mit DisplayPort an meine Grafikkarte anschließen und den 60er mit HDMI oder DVI an die interne Grafikkarte.

Wäre es sinnvoller beide an die Grafikkarte anzuschließen (wenn ja wieso)?


CPU: Intel core i5-9600K

GPU: NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti