Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: E-Trottis: Das ist in der Schweiz erlaubt
    E-Trottinetts sind mittlerweile überall in Schweizer Städten zu sehen. Doch was ist mit den E-Trottis erlaubt und was nicht? Was verlangen Verleiher? Und was passiert, wenn man mit dem E-Tretroller in die Agglomeration fährt? » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    2

    E-Trottis: Das ist in der Schweiz erlaubt

    [Spam gelöscht]
    Geändert von slup (09.07.2019 um 18:32 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    3

    Nicht Stundenkilometer sondern Kilometer pro Stunde

    Danke für den guten Artikel. Leider muss ich Sie auf einen grundlegenden Fehler hinweisen:

    Stundenkilometer (wie Sie fälschlicherweise schreiben) ist ein Produkt: = h*km

    Kilometer pro Stunde (was richtig ist) ist eine Division: = km/h

    Man sagt für eine Durchflussmenge beispielsweise auch nicht Minutenliter, sondern Liter pro Minute.
    Überprüfen Sie in Excel, sie werden nicht das gleiche Resultat erhalten.

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.131
    Zitat Zitat von FritzBox Beitrag anzeigen
    ...
    Stundenkilometer (wie Sie fälschlicherweise schreiben) ist ein Produkt: = h*km
    ...
    'In der Öffentlichkeit und in den Medien nimmt man oft den Begriff Stundenkilometer wahr, und aufgrund seiner hohen Frequenz wurde er in den Duden (2013) aufgenommen, allerdings als umgangssprachlich eingestuft.'
    Quelle

  4. #4
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    26

    Ausrufezeichen Besserwisser

    Gottlob gibt es nicht noch mehr Besserwisser!

    Die Kommentare wären sonst echt langweilig.

  5. #5
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von satsurfer Beitrag anzeigen
    Gottlob gibt es nicht noch mehr Besserwisser!

    Die Kommentare wären sonst echt langweilig.
    Was heisst hier Besserwisser. Die Aussage Stundenkilometer ist schlichtweg falsch. Auch wenn der Duden dies als Umgangssprachlich bezeichnet, sollte dies in einer technischen Zeitschrift nicht vorkommen. Wenn ich etwas falsch ausspreche, wird es damit nicht zur Umgangssprache, sondern man sollte dies korrigieren. Dies hat der voherige Autor getan.

    Herzlichen Gruss Poldi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •