Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Wetzikon/ZH
    Beiträge
    281

    Frage HP-Notebook erkennt Fitbit-Tracker via Bluetooth nicht

    Hoi zäme,
    Mein PC hat Win 10 samt neuem Update 1903 drauf und erkennt meinen Tracker problemlos. Dasselbe wollte ich auch auf dem HP-Notebook (Envy-Series) machen, nur: bei Bluetooth (aktiviert) erscheint der Tracker kurz, dann heisst's: ich solle die Verbindungen überprüfen und verschwindet dann. Was ist da los? Auf dem Handy habe ich ja währenddessen Bluetooth deaktiviert (als es aktiv war, kam keine Verbindung auf dem Notebook zustande). Auf dem PC ist der Tracker "unter anderen Geräten" bei Bluetooth aufgeführt. Warum schafft das mein Laptop (Win 10, Version 1809) nicht?
    Eigentlich wollte ich den Tracker gar nicht installieren auf dem Notebook, versuchte es aber, weil sich die Firmware des Trackers weder auf dem Smartphone (Honor 5x, nicht bei Fitbit auf der Liste der kompatiblen Smartphones!) noch via PC aktualisieren lässt.
    Fitbit ist eine lamaschige Firma, deren Supporter trotz Deutsch nur Bahnhof verstehen und die Online-Tutorials bringen auch nichts. Weiss also jemand, warum Fitbit so mühsam ist (Bluetooth-Erkennung und Aktualisierung)?
    DAnke im voraus.
    speedy

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.866
    Zitat Zitat von speedy2008 Beitrag anzeigen
    ....Weiss also jemand, warum Fitbit so mühsam ist (Bluetooth-Erkennung und Aktualisierung)?....
    Diese ANtwort kann wohl nur Fitbit selbst geben....

    Fakt ist, dass Samrtphones ausserhalb der Mainstreammodelle selten kompatibel sind mit den Fitbit Trackern. Finde (nicht nur ich) extrem mühsam fraglich, warum das so ist. Ist ja eigentlich genormtes Bluetooth.
    Ich hab Glück, dass alle meine bisherigen Motorola Smartphones funktionieren, obwohl nicht auf der Kompatiblitätsliste aufgeführt.

    Ist traurig, dass man in der Smartphonesauswahl eingeschränkt ist, wenn es mit Fitbit kompatibel sein soll. Aber das interressiert Fitbit leider kaum, da sowieso 80-90% der Kunden ein Mainstream Smartphone haben.

    Und wenn ein Laptop mit Bluetooth nicht geht mit Fitbit, dann Pech gehabt. Fitbit interressiert das einen Feuchten...

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Wetzikon/ZH
    Beiträge
    281

    Unglücklich

    DAnke Pogo. Ich dachte, ein erfahrener Mobil-Profi wüsste warum, denn es ist schon komisch, dass der TRacker via Bluetooth vom PC erkannt wird, vom Laptop nicht. Dabei ist der PC ein Lenovo Ideacentre (2jährig) und der Laptop eben ein HP Envy x360 (neu)! Beim PC hat Bluetooth sofort das neue Gerät (Tracker, jettz 4 Monate alt) erkannt. Wie kann also die neuere TEchnik vom Laptop so störrisch sein? Ach versteh einer diese Amis. Wenn ich daran denke, wie lange ich beim Chat brauchte für die Beantwortung einer einfachen Frage, da wird mir übel...Sage und schreibe: 90 Minuten - und dann sollte ich noch das Chat bewerten! Alle Antworten nützten nichts.
    Bluetooth kannte ich bis vor kurzem nur theoretisch. Jetzt, wo ich die Probe aufs Exempel gemacht hat, bin ich schon überrascht, weil ja alle davon vorschwärmen.
    Gruss
    speedy
    Geändert von speedy2008 (28.07.2019 um 23:52 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •