Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Schweiz: Roaming-Falle ist passé!
    Das Vergleichsportal Comparis ist der Frage nachgegangen, ob Roaming-Kosten für Schweizer Handy-Nutzer noch immer ein Problem seien. Die Antwort: kaum. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    49

    Schweiz: Roaming-Falle ist passé!

    Comparis träumt wohl.. genau das gegenteil ist der fall!

    So heftig schlägt die Roaming-Falle zu

    «1 GB Daten-Roaming kostet 45'000 Franken»

    Über diese 12 Dinge ärgern sich die Schweizer

    drei aktuelle beispiele von nur einem medienportal.

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.264

    Beitrag

    Hallo
    im Artikel seht ja auch, das sich die meisten Kunden den Roaming-Kosten nun bewusster sind und entsprechende Optionen vorher kaufen, bzw. deren Abos schon entsprechende Roaming Leistungen enthält.
    Der Nutzer ist nun einmal selbst verantwortlich, das Er sich auch mal darum kümmert und entsprechend handelt. Die entsprechenden Angebote der Provider sind nun vorhanden. Wenn man sich nicht darum kümmern will, dann ist man wirklich selbst Schuld.
    Alles hat seinen Preis und sein eigenes Nutzungsverhalten muss man halt entsprechend abdecken. Auch im Urlaub. Ein alles beinhalten Abo kostet halt auch mehr. Und zu einer Auslandsreise gehört auch Planung.

    Gerade 20Min ist ja derzeit im Sommer „saure Gurken“ Modus. Jeder Kleinigkeit wird aufgebauscht.
    Das die Mobile Kosten in CH gerade bei Abos noch oft zu hoch sind ist Fakt. Aber es gibt in der Zwischenzeit diverse gute Angebote auf dem CH Markt.
    Der Unsinn mit der versteckten Geräte-Kauf im Abo ist ja grösstenteils vom Tisch, bzw. deutlich deklariert.

    Gruss Daniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •