Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Region Fürstenland (SG)
    Beiträge
    701

    Aktive Prozesse obwohl App beendet wurde

    Ich habe mir den Taskmanager [Ctrl-Shift-Esc > Mehr Details > Reiter "Prozesse") mal etwas genauer angeschaut. Was mich irritiert: da sind mehrere Prozesse von Apps aufgelistet, die ich nie oder sehr selten verwende.

    Beispiel "Skype"
    Skype belegt 134.5 MB Arbeitsspeicher! Die App ist nicht im Autostart und ich habe sie auch noch nie verwendet!

    Beispiel "Teamviewer"
    Teamviewer belegt 7.3 MB Arbeitsspeicher. Die App verwende ich sehr selten. Und wenn, dann beende ich sie. Seither wurde der PC etliche male neu gestartet.

    Ich finde es sehr befremdend, dass solche Prozesse aktiv sind. Ist das nur bei mir so? Oder ist das Standard bei Windows 10?

    Danke und Gruss
    Christof

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.161
    Salü Christoph

    Sorry, dass ich erst jetzt nachfrage.

    Es gibt viele Orte, an denen ein Autostart-Eintrag stecken könnte. Auf welche Weise bzw. mit welchem Werkzeug hast du die Autostart-Einträge geprüft? Im Task-Manager im Reiter Autostart erscheinen möglicherweise nicht alle.

    Mit Autoruns von Microsoft Sysinternals findet man mehr:
    https://www.pctipp.ch/downloads/date...utoruns-91559/

    Hast du auch ein Office 365 installiert? Es wäre zudem denkbar, dass jenes Skype immer wieder mal startet.

    Herzliche Grüsse
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Twitter ***

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Region Fürstenland (SG)
    Beiträge
    701
    Hallo Gaby

    ich bedanke mich! Es ist beängstigend, was da alles automatisch gestartet wird und wo sich all diese Einträge verstecken.

    Skype wird vermutlich von Microsoft automatisch gestartet, um die Verwendung von Skype zu fördern und den Leuten schmackhaft zu machen. Ich habe Skype jetzt ganz deinstalliert.

    Teamviewer habe ich unter den "Services" gefunden. Ich finde es befremdend und sinnlos, dass Teamviewer einfach einen automatisch startenden Dienst installiert. Das Starten dieses Dienstes sollte erst dann erfolgen, wenn man Teamviewer ausdrücklich startet. Das wäre doch früh genug.

    Adobe Photoshop Elements habe ich weder unter "Logon" noch unter "Services" gefunden. Aber im Taskmanager habe ich einen Eintrag "Adobe Photoshop Elements" und er belegt 0.5 MB Arbeitsspeicher.

    YourPhone.exe ist auch so ein Phänomen: es ist weder unter "Logon" noch unter "Services" aber im Taskmanager belegt das Program 0.9 MB Arbeitsspeicher. Ich wüsste nicht, was ich damit anstellen sollte.

    Viele Grüsse
    Christof

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    16
    Hallo Christof

    Apps, welchen das Ausführen im Hintergrund erlaubt wird (standardmässig bei vielen, aber oft unnötig), werden ebenfalls zum Teil ganz oder teilweise (vor-) gestartet (z.B. YourPhone.exe).
    YourPhone.exe gehört zur Your Phone App (Ihr Smartphone) welche installiert wird wenn das MS Konto mit dem Smartphone verbunden wird.
    Einfach zur Ergänzung wenn unter Autostart etc. nichts zu finden ist ;-)
    Zu finden unter: Einstellungen (Windows + i) -> Einstellung suchen: -> Hintergrund-Apps

    Gruss
    Mario
    Geändert von Billmar (30.08.2019 um 11:45 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •