Ich überarbeite/-schreibe oft meine alten Dokumente. Gibt's einen Trick, damit ich nicht jedes Word-Dokument zuerst über "Überprüfen, Markup: keine" bearbeiten kann? Das nervt. Hängt's vielleicht mit einer Vorlage zusammen, die aus mir unerklärlichen Gründen mal so definiert wurde (vor über 20 Jahren)? Ich habe ja von Winword 5 aufwärts immer mit denselben Vorlagen gearbeitet und Markups nie bewusst ausgewählt.
Danke für Eure Tipps.
Gruss speedy