Auch ich hatte Update-Probleme und das "startcomponentcleanup" hat leider nichts gebracht. Offenbar verursacht aber auch ein installierter SQL-Server Schwierigkeiten. Geholfen hat dabei folgendes Vorgehen:

- Klicken Sie auf Start
- Tippen Sie "msconfig" und klicken Sie auf Systemkonfiguration
- Es öffnet sich ein Fenster. Wechseln Sie hier auf den Tab "Dienste"
- Merken Sie sich alle Haken, die das Wort "SQL" im Namen tragen und entfernen Sie die vorstehenden Haken hier
- Bestätigen Sie mit Ok
- Starten Sie Ihren Computer neu
- Versuchen Sie das Update erneut zu installieren
- Nach erfolgreichem Abschluss, setzen Sie die Haken wieder im Dienste-Fenster

Viel Glück!