Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. #11
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meiringen (Bern)
    Beiträge
    2.573

    Pfeil

    Extrem komisch das der jetzt nich mehr startet.

    Steck mal Festplatte ins 1, Laufwerk auf 2 und mache ein BIOS reset.


    WICHTIG: Du solltest immer den PC ganz vom Strom trennen und warten, bis das Mainbord keinen Strom mehr hat (meistens so eine Grüne LED auf dem Mainboard) bis du was umbaust...

  2. #12
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    Kt. BE
    Beiträge
    67
    Das Board heisst ASUS P5WD2

  3. #13
    abu Gast
    Zitat Zitat von X5-599 Beitrag anzeigen
    Mich macht es eben auch stutzig das er jetzt nicht mehr startet.

    Das klingt für mich als hättest du etwas gemacht das du nicht hättest machen sollen.
    Das sehe ich langsam auch so. Allerdings diese Meldung "Loading free DOS" irritiert noch mehr. Hast du etwa den Master-Boot-Record (MBR) zerdeppert?

    Weiter durfte ich mal die Erfahrung machen, dass die BIOS-Einstellung "Compatible" nicht auf alle SATA-Plätze gleich wirkt. Ich konnte so nicht von jedem Steckplatz booten und musste durch Probieren den passenden Platz finden. Wie ist deine BIOS-Einstellung für SATA?

  4. #14
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    4.404
    Und da du zwei S-ATA Controller auf dem Board hast, teil uns doch auch noch mit an welchem die Geräte angeschlossen sind und ob die Einstellung im Bios für diesen Controller evtl. auf RAID stehen.

  5. #15
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    33

    Böse Sorry

    Hi X5-599

    hätte ich mal deinen Post etwas früher gelesen..Hatte einen CMOS- Reset gemacht, allerdings durch Batterie rausklauben und umjumpern.
    Nun kam ich durch Suchen und Nachdenken selber drauf und entschuldige mich bei allen, die für mich Überlegungen gemacht haben!

    Hab bei dem "Gemorkse", das alte Laufwerk rauszunehmen, den Strom von der Harddisk rausgezogen.

    Dabei sollte ichs ja wissen: immer erst Kabel kontrollieren...
    Nun geht alles wieder und das Laufwerk ist problemlos angenommen.
    Die Bezeichnung fürs Motherboard stimmt.
    http://support.asus.com/download/dow...Language=de-de

    Mache jetzt dann noch ein BIOS Update.

    Dank an alle
    olive

  6. #16
    abu Gast
    Wozu willst du ein BIOS Update machen?

  7. #17
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    4.404
    Och nein, nicht diese Diskussion wieder.

    Wieso updatest du Windows? Wieso Updatest du deinen Virenscanner?

    Es heist doch ein funktionierendes System soll man nicht ändern. Also ja nie den Virenscanner updaten, wer weiss, vielleicht läuft er dann nicht mehr.


    Ich glaube diese Fragen stammen noch aus Zeiten wo ein gecrashtes Bios ein neues Mainboard bedeutete. Heute kosten Bios zum Glück (sofern es ein ersetzbarer Baustein ist) kaum noch was und andererseits hat ASUS ein Crash Free Bios. Also kann da absolut nichts geschehen.

  8. #18
    abu Gast
    Tschuldigung dass ich gefragt habe, obwohl die Frage eigentlich nicht an dich gerichtet war.

    Abgesehen davon erscheint mir die Frage durchaus berechtigt, die von dir angestellten Vergleiche mit Windows- und Viren-Updates jedoch völlig aus der Luft gegriffen. Wieso soll jemand auf einem perfekt funktionierenden PC ein BIOS-Update machen? Darum hätte ich vom OP (und nicht von dir), eine Antwort auf meine Frage.
    Geändert von abu (23.05.2008 um 19:58 Uhr)

  9. #19
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    33

    BIOS Update

    Hi abu

    wurde mir empfohlen von einem "Crack", mit einem BIOS, das auf dem neuesten Stand ist, laufe alles besser. Das sei quasi ein Muss wie andere Updates auch.

    Frage nun: entspricht das evt. nicht den Tatsachen?
    Wenn es nämlich nicht nötig ist, lasse ich es gerne sein..

  10. #20
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    5.468
    Ein fehlgeschlagenes BIOS-Update hat meist Korruption zur Folge. Darum sollte man ein BIOS-Update nur dann machen, wenn das System mit der aktuellen Version nicht mehr klarkommt. Nötig wird dies aber erst bei neueren CPUs oder RAM-Modulen, falls diese auf dem Mainboard vorerst nicht liefen.

    Ein BIOS-Update kann auch Probleme bescheren, auch wenn es eine neuere Version ist. So können diverse Funktionen eventuell darunter leiden, etc.
    Meine kleine Fotogallerie:
    http://gallery.cxu.ch

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •