Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    17
    Gut, das stimmt Ja, das wusste ich aber eigentlich schon zuvor, er hat eine Freundin. Hoffentlich weiss die nicht was er da so rumtreibt^^

    Ehm habe mir noch überlegt, über Nacht meine IP zu ändern. Bringt das was oder ist das unnötig?

    Habe eine dynamische IP...

    Grüsse

  2. #12
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Liechtenstein
    Beiträge
    206
    Die IP zu ändern bringt nichts (bzw. die ändert sich sowieso immer wenn sich das Modem ins Internet einloggt).
    Der Provider speichert die Daten.
    Also die wissen wer, zu welcher Zeit, welche Ip hatte.


    Aber macht dir keine Sorge.
    Vergiss den Scheiss und denk nicht mehr daran.
    ~Deine Stimme für das kostenlose Nutzungsrecht der Sendedaten~
    --> http://tinyurl.com/ypxcmh <--

  3. #13
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    17
    "Den Zoff"? Was meinst du damit? Sorry, dass ich hier so "rumspam", aber ich bin mit solchen Sachen einfach nicht vertraut und bin dementsptrechend unsicher...

    Ja, gut, Porno ist das längst nicht... Ich kauf' ihm mal ein Playboy, hoffe, dass er dann damit aufhört

    Grüsse

  4. #14
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Liechtenstein
    Beiträge
    206
    Es wird keinen "Zoff" geben.
    Die können dir höchstens ein paar Rechnungen schicken, die du aber zum Grill anzünden benutzen kannst.

    Und die wissen deine Adresse eh nicht. Und dein Provider wird sie ihnen auch ganz sicher nicht geben.

    Vergiss es einfach.


    Und wegen deinem Sohn und Pornos:
    Du warst doch auch mal 15, oder nicht?
    ~Deine Stimme für das kostenlose Nutzungsrecht der Sendedaten~
    --> http://tinyurl.com/ypxcmh <--

  5. #15
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    17
    Ich weiss nicht so Recht... Vom Beruf her könnte ich mir nicht leisten, Probleme mit dem Gericht etc. zu bekommen.

    Aber wie wollen sie mir überhaupt Rechnungen schicken? Per Post geht das ja wohl kaum oder?

    Soo, ich bin jetzt wieder einigermassen beruhigt, habe aber immer noch ein bisschen ein komisches Gefühl im Bauch

    Ich denke ich werde mit meinem Sohn mal ein Gespräch unter Männern führen und dann weiterschauen... Wir waren ja wirklich auch mal jung. Nur das Internet gab es halt anno dazumal noch nicht...

    Also, vielen vielen Dank und einen schönen Abend euch beiden,

    ma.voe

  6. #16
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    17
    Alles klar, bin wirklich erleichtert...
    Er ist im Moment noch bei Freunden und morgen fängt ja die Schule wieder an, werde zu gegebenem Zeitpunkt mit im sprechen.

    Werde euch noch auf dem Laufenden halten, wie sich die Sache noch entwickelt.

    Vielen Dank und "e schöne Obe no",

    Gruss

    ma.voe

  7. #17
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.139
    Ich würde sagen, das geht in den Bereich "Abofalle". Was da als Inhalt versprochen wird (Gratis-SMS, Porno oder sonstwas), spielt im Prinzip keine Rolle. Die Masche bleibt die gleiche.

    Lies hier im Forum z.B. mal diesen und besonders diesen Thread. Speziell die vierte Seite mit dem ausführlichen Posting von LINK182.

    Wenn der Betreiber nicht die echte Mailadresse hat und auch keine Postadresse, Tel-Nummer o.ä., kann er gar keine Rechnungen schicken.

    Wem zu dem Zeitpunkt die IP-Adresse gehört hat, wird der Seitenbetreiber sowieso nicht rausfinden.

    Und hier sogar ein Fundstück zu genau diesem Porno-Anbieter. Es stammt aus einem anderen Forum, das sich ausschliesslich mit Internetbetrug und ähnlichem befasst.

    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  8. #18
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.139
    Zitat Zitat von corax Beitrag anzeigen
    also ich hoffe nicht dass die vielen postings als spam betrachtet wurden, aber ich versuchte mein wissen einzubringen und ihn auch zu beruhigen.
    Wieso sollte ich das als Spam betrachten?

    Weil die anderen Threads in der Rubrik "Spam" liegen? Das liegt dort, weil es erstens momentan kein Unterforum "Cyberkriminalität" gibt und weil zweitens solche dubiosen Angebote häufig per Spam-E-Mail beworben werden.

    Gruss
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  9. #19
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    17
    Vielen vielen herzlichen Dank euch allen. Habe gerade noch gelesen, dass eine IP-Adresse nicht genügend Fakten für einen Vertragsabschluss sind.

    Ich rechne damit, nichts mehr von denen zu hören, halte euch aber gerne noch auf dem Laufenden, wenn euch das Recht ist... Evtl. auch für andere verängstigte Väter, die in Zukunft auf dasselbe Problem stossen.

    Solche dubiosen Anbieter sind eine Schande für das doch sonst so praktische Internet... Kann man eigentlich rechtlich gegen solche Anbieter vorgehen?

    Grüsse und vielen Dank,

    ma.voe

  10. #20
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    17
    Ah noch was, bevor ich's vergesse: Ich werde PCtipp,ch auf jeden fall weiterempfehlen, super Community und schnelle Hilfe!

    Grüsse

    ma.voe

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •