Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71
  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    4.404

    Strassenverkehrsrecht, wer weiss Bescheid

    Hallo Leute

    Ich streite mich gerade mit jemandem darüber welche Antwort bei dieser Theoriefrage richtig ist.

    Hier mal die Ausgangslage, siehe Bild
    http://www.ahs-amiga.ch/div/Vortritt.jpg


    Von unten kommt das rote Auto. Da wurde die Hauptstrasse aufgehoben.
    Von rechts kommt ein Trolleybus
    Von oben ein Auto.


    Das rote Auto fährt geradeaus.
    Der gelbe Trolleybus fährt geradeaus
    Das blaue Auto biegt links ab.


    Als mögliche Antworten gibt es:

    1. Hier gilt Rechtsvortritt
    2. Der Trolleybus hat immer Vortritt
    3. Der blaue muss dem roten den Vortritt lassen.

    Nun interessiert mich eure Meinung. Welche der drei Antworten ist aus eurer Sicht richtig?

    Ich werde dann zu gegebener Zeit auflösen was der Fahrlehrer als richtig sieht und was ich als richtig sehe. Aber zuerst möchte ich eure Meinungen hören.

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    5.468
    Ich bin für den Rechtsvortritt, da die Hauptstrasse aufgehoben wurde.
    Meine kleine Fotogallerie:
    http://gallery.cxu.ch

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Zitat Zitat von X5-599 Beitrag anzeigen
    1. Hier gilt Rechtsvortritt
    2. Der Trolleybus hat immer Vortritt
    3. Der blaue muss dem roten den Vortritt lassen.
    1. für mich die richtige Antwort
    2. falsch
    3. wäre richtig, wenn der gelbe Trolly nicht da wäre

    also Reihenfolge: blau-gelb-rot entsprechend Rechtsvortritt

    ist nur meine Meinung

    o.s.t.

  4. #4
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    4.404
    Zitat Zitat von o.s.t Beitrag anzeigen
    also Reihenfolge: blau-gelb-rot entsprechend Rechtsvortritt
    Kannst du mir sagen wie du auf diese Reihenfolge kommst?

  5. #5
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    5012 Schönenwerd CH
    Beiträge
    3.669

    Lächeln Vortritt

    Hier stellt sich noch folgende Frage:
    Der ROTE hat Vortritt gegenüber BLAU, da er geradeausfährt. Abbiegende Fahrzeuge müssen immer warten.

    Ich für mich würde jetzt sagen:

    GELB, ROT und dann BLAU.

    Aber ob das Richtig ist, seht Ihr wenn das Licht angeht .

    lg Roger
    I'm the Dragonlord

    Atra Gülai un Ilian tauthr ono un atra ono Waíse skölir frá Rauthr. -
    Mögen Glück und Zufriedenheit Dir folgen und möge das Unheil Deinen Weg meiden.

  6. #6
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.852
    Zitat Zitat von X5-599 Beitrag anzeigen
    Kannst du mir sagen wie du auf diese Reihenfolge kommst?
    weil der blaue erstmal niemanden von rechts hat. Wobei...
    ich muss präzisieren: Antwort 1. (Rechtsvortritt), aber mit Verständigung (Zeichengabe) untereinander, da "eigentlich" alle gleichberechtigt sind...

    so und jetzt steinigt mich...

    EDIT: Dragonlords Variante klingt auch logisch...

    o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (20.10.2008 um 23:43 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    3.494
    1. (Rechtsvortritt) ist imho richtig.
    3. Blau muss Rot den Vortritt gewähren ergibt sich aus 1.

    bei 2. bin ich mir nicht so sicher - wenn der Trolley ein Tram wäre, hätte das Tram als Schienen-gebundenes Fahrzeug natürlich Vorfahrt; aber ein Trolley?

    Fazit: Ich wäre für Handzeichen, da eigentlich keines der Fahrzeuge komplett freie Fahrt hat.

  8. #8
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    4.404
    So, da schon die meisten hier im Forum aktiven Member geantwortet haben, löse ich mal etwas auf. Zuerst noch eine Antwort auf eure Antworten.


    Wie ihr alle richtig erkannt habt ist hier Rechtsvortritt.

    @Dragonlord

    Du sagst: GELB, ROT und dann BLAU.

    Wie kann gelb Vortritt haben wenn er doch blau von rechts hat?



    @o.s.t.

    Du sagst: blau-gelb-rot entsprechend Rechtsvortritt

    Wenn wir uns einig sind, dass hier rechtsvortritt ist, wie kann dann blau vortritt haben?

    Das Gesetz sagt: Gegenverkehr vor linksabbieger.
    Oder auf dieses Beispiel angewandt: blau hat gegenüber rot KEINEN Vortritt.


    @pagefault

    Du sagst: 3. Blau muss Rot den Vortritt gewähren ergibt sich aus 1.

    Wieso MUSS er?
    Zwischenzeitlich haben wir uns doch geeinigt dass hier Rechtsvortritt ist und jeder jemanden von rechts hat. Also KEIN Vortritt hat. Wieso MUSS dann blau dem roten Vortritt gewähren?

    Wenn hier also Handzeichen angesagt sind (Handzeichen gibt man immer dem Fz von links) und ich im roten Auto sitze um dem blauen Handzeichen geben würde, dann muss der doch nicht warten, da ich ihm ja Handzeichen gebe.

    Also kann diese Antwort doch nicht richtig sein.



    Um es aufzulösen. Mein Referent hat zuerst 1 + 2 behauptet. Als ich ihn darauf hinwies dass ein Trolley die gleichen Vortrittsrechte hat wie jedes andere Fz auch, hat er auf 1+3 gemacht.

    Aber ich sehe nicht wieso der blaue dem roten den Vortritt gewähen muss.
    Wenn gelb nicht da wäre dann ja, aber so hat jeder jemanden von rechts und somit sind Handzeichen angebracht. Aber wenn Handzeichen angebracht sind, wie kann dann jemand vor dem anderen Vortrittsberechtigt sein?

  9. #9
    Registriert seit
    16.09.2007
    Ort
    Sunnyhill
    Beiträge
    3.270
    Nach meiner Meinung ist die Situation sonnenklar. Dabei spielt eine andere Regel eine entscheidende Rolle, welche wie man sich im heutigen Strassenverkehr immer wieder selber überzeugen kann, schlicht nicht gelebt wird.

    Man darf nämlich eine Kreuzung nicht befahren, wenn man sie nicht passieren kann. Die meisten Autofahrer fahren nämlich einfach in eine Kreuzung, in der irrigen Meinung, wenn sie dann schon einmal in der Mitte sind, haben sie schon die Hälfte geschafft. Dieses egoistische Verhalten der Autofahrer führt aber zu den leider alltäglichen Verstopfungen der Strassen und ist auch verboten.

    Somit gilt zuerst einmal der Rechtsvortritt. Auf Grund dieses Vortritts hat Rot Gelb den Vortritt zu lassen und Gelb Blau. Da der Vortritt von Rot wegen Gelb aufgehoben ist, darf Rot, wie oben erwähnt, nicht in die Kreuzung hinein fahren. Da Rot ohnehin vor der Kreuzung anhalten muss, darf Blau vor dem haltenden Rot abbiegen.

    In der Verkehrsregelnverordnung ist das folgendermassen geregelt. In Art 14. Abs. 1 steht:
    Wer zur Gewährung des Vortritts verpflichtet ist, darf den Vortrittsberechtigten in seiner Fahrt nicht behindern. Er hat seine Geschwindigkeit frühzeitig zu mässigen und, wenn er warten muss, vor Beginn der Verzweigung zu halten.
    In Art 12 Abs. 3 steht:
    Stockt der Verkehr, so darf der Fahrzeugführer nicht auf Fussgängerstreifen und, bei Strassenverzweigungen, nicht auf der Fahrbahn für den Querverkehr halten.
    Es ist aber immer noch am besten, wenn man sich an Art. 14, Abs. 5 hält:
    In nicht geregelten Fällen, zum Beispiel wenn auf einer Verzweigung zugleich aus
    allen Richtungen Fahrzeuge eintreffen, haben die Führer besonders vorsichtig zu fahren und sich über den Vortritt zu verständigen.
    Handzeichen schaffen auch hier Klarheit.
    Liebe Grüsse
    Masche

  10. #10
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    4.404
    Masche, schöne lange Antwort, aber ich sehe hier weder 1, 2 noch 3.

    Also, welche dieser drei Antworten nimmst du?

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •