Outlook für Android erhält neue Funktionen

Sie können neu VIPs sowie favorisierte Ordner und Gruppen definieren. Ausserdem kann man ein Whiteboard abfotografieren, das Bild mit Kommentaren versehen und verschicken – direkt in der App.

von Claudia Maag 15.05.2019

Microsoft hat ein Update für die Outlook-App (Android) ausgerollt und bringt diverse neue Funktionen.

Favoriten: Personen, Ordner und Gruppen

Favorisierte Personen, Ordner und Gruppen in der Outlook-Mobile-Sidebar Favorisierte Personen, Ordner und Gruppen in der Outlook-Mobile-Sidebar Zoom Neu kann man Lieblingspersonen (VIPs) definieren. Diese ausgewählten Personen erscheinen im Menü unter Favoriten, damit man schneller auf deren Nachrichten zugreifen kann. Änderungen, die Sie an Ihren Favoriten in Outlook Mobile vornehmen, werden mit der Outlook-Web-Version synchronisiert, wie Microsoft schreibt.

Dies können Sie über das Stift-Symbol ebenfalls für Ordner und Gruppen auswählen.

Wer häufig neue Kontake erfasst und jeweils eintippen muss, den wird dies freuen: Neue Kontakte können Sie nun durch Scannen der Visitenkarte hinzufügen. Dies spart Zeit, da man nur noch scannen und speichern muss. Wie das geht, sehen Sie im Video.

Damit diese Option funktioniert, hat Microsoft die intelligente Technologie von Office Lens überarbeitet, wie es im Firmen-Blog heisst. Office Lens wurde kürzlich auch zu Outlook für iOS hinzugefügt.

Nun können Sie auch ein Foto eines Whiteboards oder Dokuments direkt in Ihre E-Mail einfügen. Beispielsweise fotografieren Sie ein Whiteboard während einer Sitzung, versehen es mit Kommentaren und verschicken es – alles direkt in Outlook. Mit dem Zeichen- oder Tuschewerkzeug in der iPhone-Version können Sie die Nachricht kommentieren, hervorheben und personalisieren, wie es weiter heisst.

Das neue Tool (Inking Tool) wird «in den kommenden Monaten» auch für Android verfügbar sein. Sämtliche Neuerungen für Outlook für Android finden Sie in diesem Blog-Eintrag (Englisch).

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.