Threema-ID wiederherstellen

Neues Smartphone und Sie möchten den Threema-Messenger weiterhin nutzen – ohne ihn erneut kaufen zu müssen? So gehts.

von Claudia Maag 19.11.2018

Falls Sie Ihr Smartphone wechseln, müssen Sie die Threema-App nicht erneut bezahlen, sondern können Ihre ID auf dem neuen Gerät wiederherstellen. Dazu gibt es drei Wege. Beim schnellen Weg, dem ID-Backup, sind allerdings keine Chats etc. enthalten. Wie die drei Arten funktionieren, zeigen wir anhand eines Android-Smartphones, aber unter iOS dürfte es ähnlich funktionieren.

Hinweis: Ein ID-Backup sichert nur ID und Schlüsselpaar, nicht aber Kontakte, Vertrauensstatus, Gruppenmitgliedschaften, Chats und Medien.

Der Speed-Weg: ID-Backup

Für die Übertragung Ihrer ID benötigen Sie ein ID-Backup.

  1. Öffnen Sie die Threema-App.
  2. Tippen Sie auf die drei Balken oben links und dann auf Meine Backups.
  3. Nun befinden Sie sich im Tab ID-Backup. Tippen Sie dort auf die grau hinterlegte Taste Backup der Threema-ID erstellen.
  4. Setzen Sie ein Passwort, das sicher ist und das Sie sich merken können.
  5. Tippen Sie auf OK.
  6. Nun sehen Sie oben eine Zahlen-und-Buchstaben-Folge und darunter ein QR-Code. Beides kann zusammen mit dem gewählten Passwort zum Wiederherstellen Ihrer ID auf einem anderen Gerät verwendet werden.
  7. Nehmen Sie das neue Smartphone zur Hand und öffnen Sie eine QR-Reader-App.
  8. Halten Sie die Kamera des neuen Handys über den QR-Code des alten Smartphones. Sie sehen die Zeichenfolge als Text erscheinen. Speichern Sie Ihre ID an einem sicheren Ort. Wenn Sie dies möchten, können Sie sich diese auch mailen.
  9. Wählen Sie beim erstmaligen Öffnen von Threema (auf dem neuen Gerät) Aus Backup wiederherstellen und folgen Sie den Anweisungen.

Der Übermorgen-Weg

Ein bequemer Weg scheint das Android-Backup zu sein. Die aktuellen Daten werden regelmässig verschlüsselt in Ihrem Google-Konto auf Google Drive gesichert, wenn Sie dies aktivieren. Ein Android-Backup sichert: ID und Schlüsselpaar, Kontakte, Vertrauensstatus, Gruppenmitgliedschaften, Chats, alle Einstellungen. Medien werden nicht gesichert.

  1. Öffnen Sie die Threema-App.
  2. Tippen Sie auf die drei Balken oben links und dann auf Meine Backups.
  3. Tippen Sie auf den Tab Android-Backup.
  4. Dort tippen Sie auf die grau hinterlegte Taste Android-Backup aktivieren. Allenfalls müssen Sie die Google-Datensicherung zuerst aktivieren (Sie werden aufgefordert). Hierzu tippen Sie auf Jetzt prüfen.
  5. Setzen Sie für das Android-Backup ein Passwort, das sicher ist und das Sie sich merken können.
  6. Tippen Sie auf OK. Nun steht: Letztes Backup: anstehend.

Die Backups erfolgen alle 24 Stunden. Wenn Sie allerdings sofort eine ID-Übertragung machen möchten, wird das natürlich so nichts. Uns war das zu langsam, darum haben wir uns an den Etwas-Zeit-Mitbringen-Weg gehalten.

Nächste Seite: Der Etwas-Zeit-Mitbringen-Weg

Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.