Wikipedia startet zweiten Schreibwettbewerb

Nach dem Erfolg des ersten Schreibwettbewerbs sollen diesen Frühling zum zweiten Mal die besten Artikel der freien Enzyklopädie gekürt werden.

von Sascha Zäch 25.02.2005

Der zweite Wikipedia-Schreibwettbewerb dauert vom 1. bis zum 31. März. Anders als im Vorjahr findet er nicht mehr nur in der deutschen Sprachversion der freien Enzyklopädie [1] statt. Auch die japanische, holländische und ukrainische Wikipedia beteiligen sich. Mitmachen kann laut Veranstaltern jeder, "der dazu Lust hat". Eine gewählte Jury kürt danach aus den besten Artikeln den Gewinner. Ziel des Wettbewerbs sei neben dem Spassfaktor, primär die Verbesserung der Artikelqualität. Dennoch wird es auch mehrere Sachpreise zu gewinnen geben. Näheres dazu findet sich auf der Website zum Wettbewerb [2]. Letztes Jahr machte übrigens der Artikel über das Kloster Lehnin [3] das Rennen.

Wikipedia liegt heute in mehr als hundert Sprachen vor. Allein die deutschsprachige Variante der Online-Enzyklopädie wartet mit über 200'000 Artikeln auf. Grund für den Erfolg ist das zugrunde liegende Konzept: Internetanwender können in Wikipedia nicht nur ohne Anmeldung Artikel lesen, sondern auch selbst erstellen und bearbeiten.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.