Alles weg: MySpace verliert Musik aus 12 Jahren

Alles, was zwischen 2003 und 2015 auf MySpace gespeichert wurde, ist weg. Ein Backup hats offenbar nicht gegeben.

von Florian Bodoky 19.03.2019

MySpace, der Opa der sozialen Medien, war auch ein Pionier, wenn es um Musik neuer, noch unbekannter Künstler ging. Millionen selbstgemachter Tracks wurden während mehrerer Jahre hochgeladen und der Öffentlichkeit präsentiert. 

Obwohl MySpace längst Schnee von gestern ist, wurde die dort gespeicherte Musik weiter fleissig gehört. Letztes Jahr bereits stellte man beim Abspielen verschiedener Tracks Probleme fest. Mittlerweile ist auch klar, warum: Bei einer Server-Umstellung verloren die MySpace-Betreiber sämtliche gespeicherten Musikstücke aus den Jahren 2003 bis 2015. Das wurde mittlerweile zugegeben.

Chancen für einen Restore gibt es offenbar nicht: MySpace hat bekannt gegeben, dass es keine Möglichkeit gibt, die Musik zurückzuholen, da offenbar keine Backups vorgenommen wurden – oder ob diese auch vom Datenverlust betroffen sind. Zahlreiche Fans auf Reddit und anderen Foren sind über den Vorfall erbost. 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.