Brack.ch-Retouren am Kiosk zurückschicken

Der Online-Händler Brack.ch hat eine neue Option eingerichtet, um Pakete zu kundenfreundlicheren Öffnungszeiten an Valora-Kioskstellen zu retournieren.

von Simon Gröflin 15.10.2013
Portofreie Retourensendungen machen nur wenige Schweizer Onlineshops wie Zalando.ch: Immerhin kommt es nun bei Brack.ch günstiger via Kioskstellen – bei längeren Öffnungszeiten Portofreie Retourensendungen machen nur wenige Schweizer Onlineshops wie Zalando.ch: Immerhin kommt es nun bei Brack.ch günstiger via Kioskstellen – bei längeren Öffnungszeiten Zoom Kann mal passieren: Das ersehnte Smartphone ist eingetroffen – allerdings in der falschen Farbe. Um das Paket schneller zurückzuschicken, hat Brack.ch zusammen mit dem Logistikdienstleister nilo Night Logistics der Valora-Gruppe einen Service eingerichtet. Kunden haben nun die Möglichkeit, ihre Rücksendungen an allen «Päckli Punkt»-Standorten aufzugeben. Dies zum Preis von nur Fr. 3.90. Einzige Bedingung: Das Packstück darf das Gewicht von 30 Kilogramm und die Abmessungen von 80 x 60 x 80 cm nicht überschreiten. Nach Bezahlung des Betrags erhält der Kunde eine Quittung. Das Paket soll innerhalb maximal einer Woche zu Brack Electronics AG zurückbefördert werden.

Die Eröffnung der Retoure erfolgt im Onlineshop im Kundenkonto. Per E-Mail erhalte man anschliessend den Retouren-Begleitschein und die Paketetikette. Bei Verlust oder Beschädigung haftet Valora bis zur Höhe des Einkaufspreises, maximal bis 1500 Franken. Rückvergütet wird das Rückporto allerdings nicht. Im Vergleich zur Aufgabe via PostPac Economy bei einem Preis von 7 Franken kommt die Retoure via Kiosk immerhin günstiger – dies bei längeren Öffnungszeiten.

Mehr Informationen zu «Päckli Punkt»:

http://www.brack.ch/paecklipunkt

http://www.valoraretail.com/de/dienstleistungen/paketdienst/pp/

http://www.nilo-logistics.ch/de/index.php

Tags: Brack

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.