Computergeschichte zum Anfassen: Vintage Computer Festival

Am Wochenende vom 24. und 25. November findet in der Roten Fabrik in Zürich wieder das Vintage Computer Festival statt. Interaktives Erleben steht an erster Stelle.

von Simon Gröflin ,Florian Bodoky 13.11.2018

Retro-Enthusiasten und Sammler sollten sich schon einmal den 24. und 25. November in der Agenda anstreichen. An diesem Wochenende findet zum fünften Mal das Vintage Computer Festival in der Roten Fabrik in Zürich statt. Gezeigt werden funktionierende Maschinen, die von ihren Besitzern selbst betreut und dem Publikum präsentiert werden. Mit dem Computer Festival wolle man wieder wie letztes Jahr die jüngste Technikgeschichte für Jung und Alt interaktiv erlebbar machen. Die ausgestellten Originale dürfen auch angefasst und ausprobiert werden, so gibts auch diverse Konsolen und PCs, die zum Spielen einladen. Als spezielles Schmankerl finden Talks zur Programmierung eines Super Nintendo und der PDP11 statt. Aber auch DIY steht auf dem Programm: Am Samstag Abend gibt es ein Konzert mit selbstgebauten Synthesizern, welche anderntags in Workshops unter Anleitung nachgebaut werden können.

Das Vintage Computer Festival findet auch dieses Jahr wieder in der Roten Fabrik statt Das Vintage Computer Festival findet auch dieses Jahr wieder in der Roten Fabrik statt Zoom© Vintage Computer Festival Zürich

Weitere Infos sowie einen genauen Zeitplan finden Sie hier.

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.