Firmenlink

ESET

 

Google bringt 53 geschlechtsneutrale Emojis

Google gewährt erste Einblicke in sein Emoji-Update für Android; darunter Sportler, Bauarbeiter und ein Vampir.

von Claudia Maag 10.05.2019

Wie von Google bereits angekündigt (PCtipp berichtete), bringt der Internetkonzern nun diverse Emojis mit drei Geschlechtern. Google bringt 53 geschlechtsneutrale (gender-fluid) Emoji für Android. Diese kommen diese Woche als Teil einer Betaversion für Pixel-Smartphones, sagte Google-Designerin Jennifer Daniel gegenüber «Fast Company». Im Laufe des Jahres sollen sie dann auf alle Android-Q-Handys kommen. Daniel ist Mitglied im Unicode-Konsortium – der Organisation, die grundlegende Emoji-Standards festlegt, einschliesslich Signifikanten wie Geschlecht und andere Details, denen Designer dann folgen, um ihre Emojis zu erstellen.

Unter den Google-Emojis sind Personen aus Berufen wie Bauarbeiter oder Richter, Menschen bei sportlichen Aktivitäten aber auch Vampire und Zombies.

Ein weiterer positiver Effekt der Geschlechtsneutralen Emojis ist weniger Verwirrung in Einzelfällen. Wenn man beispielsweise das Emoji für Person Facepalming von einem iPhone auf ein Android-Gerät schickt, wird es laut Emojipedia von einem dargestellten Mann (iOS) zu einer Frau (Android).


    Kommentare

    • Luiselan 12.05.2019, 06.35 Uhr

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.