Auf diese Ultrabooks können wir uns freuen

Dünn, lüfterlos und rasant: Auf diese Geräte der nächsten Generation kann man wirklich gespannt sein – und sie kommen schon bald.

von Simon Gröflin 03.10.2014

Intel zeigte an der IFA in Berlin und am IDF in San Francisco einige fortgeschrittene Prototypen der kommenden Ultrabook-Generation. Die nächste Prozessorgeneration, genannt «Core M», auf Basis der 14-nm-Architektur, ermöglicht lüfterlose Geräte. Im Vergleich zur Vorgängergeneration soll eine Verdoppelung der Akkulaufzeiten und eine drastische Verbesserung der Grafikleistung möglich sein. Aber auf welche Geräte der nächsten Generation können wir besonders gespannt sein? PCtipp wagt eine Prognose.

Das 7-Millimeter-Convertible

Das Asus Transformer Book T300 Chi wird unglaublich dünn und lüfterlos ausfallen.

Mit einer Gehäusedicke von nur 7 Millimetern und einer gewaltigen Auflösung soll das Transformer Book T300 Chi im ersten Quartal 2015 auf den Markt kommen Mit einer Gehäusedicke von nur 7 Millimetern und einer gewaltigen Auflösung soll das Transformer Book T300 Chi im ersten Quartal 2015 auf den Markt kommen Zoom

Bisher bekannte Daten:

  • Modell: Asus Transformer Book T300 Chi
  • Bilddiagonale: 12,5 Zoll (ca. 31,75 cm)
  • Auflösung: 2560 x 1440 Px
  • Prozessor: Core-M-Prozessor (keine genaueren Angaben)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Speicher: k. A.
  • Schnittstellen: WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.0, Micro-USB, Klinke
  • Gewicht: 680 g (Tablet-Einheit)
  • Masse: k. A.
  • Akku: Li-Polymer-Akku
  • Erscheinungsdatum: vermutlich 1. Quartal 2015
  • Preis: k. A.

Das Asus Transformer Book T300 Chi war schon an der Computex in Taipeh im Juni ein Highlight. Vor allem, weil es so dünn ist und komplett lüfterlos arbeitet. Es handelt sich um ein 2-in-1-Gerät mit einem 12,5 Zoll grossen, abnehmbaren Display, das mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst. Genaue Abmessungen nennt Asus nicht.

Prognose: Asus ist einer der ersten Hersteller, der sich der Fertigung guter und preisgünstiger Convertibles wie dem T100TA auf Atom-Basis angenommen hat. Wie gut wird dann ein erstes Transformer Book auf Basis der neuen Core-M-Generation? Die Erwartungen sind jedenfalls schon sehr hoch.

Nächste Seite: Lenovo Helix 2

Nächste Seite: das Helix 2 von Lenovo

Seite 1 von 5
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.