Firmenlink

ESET

 

Das Acer Swift 7: 9 Millimeter dick und mit LTE-Modul

Acer zeigt im Rahmen der CES eine Neuauflage seines Swift 7. Dabei kommen einige Überraschungen zutage.

von Stefan Bordel 09.01.2018

Der taiwanesische Hardware-Spezialist Acer präsentiert mit dem neuen Swift 7 das nach eigenen Angaben dünnste Notebook der Welt. Die Neuauflage mit der Modellnummer SF714-51T ist gerade einmal 9 Millimeter schlank – und das trotz des neu hinzugekommenen LTE-Moduls. In Europa soll das Gerät ab April zu Preisen ab 1699 Euro erhältlich sein. Der Schweizer Preis wird sich voraussichtlich in ähnlichen Sphären bewegen.

Das neue Acer-Notebook ist knapp 9 Millimeter dick Das neue Acer-Notebook ist knapp 9 Millimeter dick Zoom© PCtipp

Im Inneren des Swift 7 arbeiten Intel-Core-i7-Prozessoren der siebten Generation, denen 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Genaue Informationen zum Prozessortyp hat Acer nicht genannt. Es ist aufgrund der niedrigen Bauhöhe jedoch davon auszugehen, dass wieder ein Modell der Y-Familie zum Einsatz kommt. In Kombination mit dem 14 Zoll grossen Full-HD-Touch-Display und einem PCIe-SSD mit 256 GB Kapazität soll das Notebook Laufzeiten von bis zu zehn Stunden bieten. 

Ins Internet via LTE

Zu den weiteren Ausstattungs-Highlights zählt das integrierte LTE-Modul, das wahlweise über eine Nano-SIM-Karte oder über eine eSIM online geht. Im Kaufpreis ist ein Probe-Datentarif mit 1 GB Kapazität und einer Laufzeit von einem Monat enthalten. In Deutschland kann dieses Transatel-Angebot allerdings nicht genutzt werden. Im Gegenzug verlängert Acer für die deutsche Kundschaft den Probezeitraum auf ein halbes Jahr.

Das verbaute WLAN-Modul unterstützt indessen den Standard 802.11 ac samt 2 × 2 MIMO. Im Aluminiumgehäuse des Swift 7 hat der Hersteller wie schon beim Vorgänger zwei USB-Typ-C-Buchsen sowie einen Kopfhöreranschluss untergebracht. Zwei Stereo-Speaker, eine beleuchtete Tastatur und ein Fingerabdruckscanner sind ebenfalls in der Ausstattung enthalten. Letzterer ermöglicht eine biometrische Anmeldung via Windows Hello.

Tags: Acer, CES2018

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.