Firmenlink

ESET

 

Huawei Mate 30 Pro: Das ist unsere Ersteinschätzung

Ab dem 15. November wird das Huawei Mate 30 nun doch zum Verkauf stehen – vermutlich auch in der Schweiz. Was PCtipp dazu meint.

von Florian Bodoky 06.11.2019
Huawei Mate 30 Pro – ohne Google Huawei Mate 30 Pro – ohne Google Zoom Am 19. September stellte Huawei das Mate 30 vor. Allerdings war nicht klar, ob das Gerät in Europa jemals verkauft wird – aufgrund des Handelsstreits mit den USA und den dadurch fehlenden Google-Anwendungen.

Nun hat der Blog Techgarage durch eine Insiderquelle erfahren, dass der Europa-Verkauf nicht nur grundsätzlich, sondern sogar sehr bald starten wird – und zwar gerüchteweise am 15. November. Sowohl das Mate 30 als auch das Mate 30 Pro werden dann mit Android 10 und Huaweis HMS (Huawei Mobile System) ausgeliefert werden – vorerst jedoch ohne Google Services.

Noch ist nicht offiziell bekannt, welche Länder dies betreffen wird. Da PCtipp allerdings von Huawei bereits ein Testgerät erhalten hat, dürfte sich die Schweiz darunter befinden.

Eine kurze Ersteinschätzung zum Gerät und was wir zu den abwesenden Google-Services meinen, sehen Sie im Video.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.