Nokia: HMD Global lädt zur MWC-Präsentation

Der Nokia-Hersteller hat via Twitter zu einer Präsentation am Mobile World Congress (MWC) eingeladen. Dort könnte das Nokia 9 Pure View vorgestellt werden.

von Claudia Maag 28.01.2019

Erst kürzlich war ein Werbevideo zum Nokia 9 (Pure View) durchgesichert (PCtipp berichtete). Nun hat HMD Global, der Hersteller der Nokia-Smartphones, zu einer Präsentation am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona eingeladen. Dort könnte das Nokia 9 vorgestellt werden. «Wir möchten euch bitten, euch auf unseren MWC-Showdown am 24. Februar einzustellen», schrieb Juho Sarvikas, Chief Product Officer bei HMD Global, am Freitag auf Twitter. Die originale Nachricht war um einiges länger. Ein weiterer Tweet mit einem Bild soll das Datum des Events bestätigen. 

Offenbar wurde das Nokia 9 Pure View kürzlich im Onlineshop von Gearbest entdeckt, wie inside-handy.de berichtet. Laut der Webseite wurde dort das Nokia 9 von vorn und hinten gezeigt. Ausserdem stand ein Preis dabei: 650 Euro habe der Händler dafür verlangt. Momentan sind für dieses Modell nur noch die Cases auf der Webseite zu finden.

Dem Video zufolge (s. unten), das Anfang Januar publik wurde, kommt das Nokia 9 mit einem Kamerasystem mit fünf Objektiven. Das System wurde zusammen mit der deutschen Firma Zeiss entwickelt. Auch wenn das Video keine Details zu den Objektiven verrät, sollen die Kameras simultane Fotos schiessen können und damit zehnmal mehr Licht einfangen als die Bildsensoren regulärer Smartphones.

Gerüchten zufolge soll das neue Nokia-Flaggschiff ausserdem den «alten» Qualcomm Snapdragon 845 und nicht den neuen Prozessor (Snapdragon 855) nutzen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.